„Trauern, um wieder leben zu können“ – Vortrag im Bildungshaus Osttirol abgesagt!!!
Mittwoch, 02. Dezember um 19:00 Uhr
Bildungshaus Osttirol, Kärntner Straße 42, Lienz

Wir wissen einfach zu wenig über diesen Prozess des Trauerns. Wir haben kaum Erfahrung mit Sterben, Tod und Abschied. Wir sind ein wenig aus der Übung gekommen im lebendigen Ausdruck von Gefühlen. Dabei kann jeden von uns ein Verlust treffen.

Der Vortrag „Trauer, um wieder leben zu können – Eine Reise durch die Trauerlandschaften“ am Mittwoch, 2. Dezember 2015, um 19 Uhr im Bildungshaus Osttirol will dabei helfen, die normale Trauer (die man erlebt, wenn man von jemandem, den man liebt oder von etwas Wichtigem und Wertvollem im Leben Abschied nehmen muss) zu verstehen, willkommen zu heißen und zuzulassen.

Erst gelebte Trauer ist heilsame Trauer. Daraus kann wieder Kraft wachsen, sich dem Leben neu zuzuwenden.

Referentin: Patrizia Pichler, Kreative Lebens- und Trauerbegleitung
Beitrag: Freier Eintritt – Spende erbeten.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstaltung der Initiative notwendig

ACHTUNG: VORTRAG WURDE WEGEN ERKRANKUNG DER REFERENTIN KURZFRISTIG ABGESAGT!