Treffpunkt Literatur: Lesung mit Hadwig Schindler-Hopfgartner
Mittwoch, 20. März um 19:00 Uhr
Stadtbücherei Lienz, Egger-Lienz-Platz 2
Eintritt:
Frei, bitte Platzkarten reservieren:
Tel.: 04852 63972
Mail: info@stadtbuecherei-lienz.at

Nach dem Gedichtband „Thermenlinien”, erschienen 2010, liest Hadwig Schindler-Hopfgartner am Mittwoch, 20. März, 19.00 Uhr aus ihrem neuen Gedicht- und Prosaband „Augentrost”, der auch Fotografien der Künstlerin enthält.

Schindler-Hopfgartner, geboren in Gerlamoos (Kärnten), studierte Musik und Sprachen in Wien und Karlsruhe, lebte vierzig Jahre in Meerbusch und Willich, bis es sie vor sieben Jahren wieder dauerhaft in ihren Geburtsort zurückzog. Ihre Texte sind geprägt von liebevoller Genauigkeit, davon, den Dingen auf den Grund zu gehen, nie profan, immer mit dem Blick aufs Wesentliche. Diesen Blick aufs Wesentliche zeigt die Künstlerin auch in ihren Fotografien, die ihr neues Buch illustrieren: Makro- und Strukturfotografien von Rinden, Flechten, Eis u.a. werden durch ihren Blick, der perfekten Wahl des Ausschnittes, zu etwas Neuem, vom eigentlichen Objekt losgelöstem – zu Kunst.

Das von der Grafikerin Conny Türk liebevoll gestaltete Buch ist im Verlag Johannes Heyn erschienen.

Der Abend verspricht auch eine Überraschung durch die klangliche Fusion der beiden musikalischen Freigeister Gudrun (Klavier) und Hannes (Geige u.a.) Schindler. Die zwei erwachsenen Kinder der Künstlerin werden die Veranstaltung mit eigenen Stücken und viel Improvisation umrahmen.

Hadwig Schindler-Hopfgartner.