DolomitenBank-Galerie: Ausstellungseröffnung „Albin Egger-Lienz und Franz von Defregger – Druckgrafik von größter Seltenheit“
Donnerstag, 02. Februar um 19:00 Uhr
DolomitenBank, Südtiroler Platz 9, Lienz

Die Galerie der DolomitenBank Osttirol-Westkärnten eG beginnt das Ausstellungsjahr 2017 gleich mit einer „Kunstsensation“: alle äußerst seltenen neun Steinzeichnungen von Albin Egger-Lienz aus dem Jahre 1923 werden u.a. erstmals vollzählig der Öffentlichkeit gezeigt. Aber auch die ausgestellten Arbeiten von Franz von Defregger zeigen Überraschungen.

Ein prachtvoll gestalteter Kunstfarbkatalog, Ausgabe MILIONART Kaleidoscope 1.16, Format 42,0 x 29,5 cm, 56 Seiten, mit Großreportagen über die Künstler Franz von Defregger, Albin Egger-Lienz und Jos Pirkner liegt bei der Vernissage zugunsten der Selbsthilfe Osttirol um EUR 10,00 zum Erwerb auf.

Auf die Besucher wartet ein signierter Egger und ein signierter Defregger um je EUR 5,00! Die von Albin Egger-Lienz handsignierte Originallithographie „Sämann und Teufel” und die von Franz von Defregger handsignierte Originalheliogravure „Der Abschied” können zum Lospreis von EUR 5,00 zugunsten der Selbsthilfe Osttirol mit nach Hause genommen werden! Echtheitsbestätigungen (Expertisen) für beide Werke liegen vor.

Mehr Informationen zur Veranstaltung in diesem Dolomitenstadt-Artikel!