Vordenken für Osttirol: Impulsvortrag Prof. Dr. Werner Bätzing „Der Alpenraum, Ort guten Lebens?“
Dienstag, 14. März um 19:30 Uhr
RGO Arena, Julius-Durst-Straße 6, Lienz
Anmeldung
bis 10. März 2017
Regionsmanagement Osttirol
Tel: 04852 72820-570, info@rmo.at

„Der Alpenraum, Ort guten Lebens?“ – Ein umsetzbarer Leitgedanke für Osttirol?

In seinem Vortrag geht Prof. Dr. Werner Bätzing der Frage nach, ob der Alpenraum als Lebensraum für Menschen in einer digitalisierten und globalisierten Welt noch zukunftsfähig ist. Seine jahrelangen Forschungen und darauf aufbauenden Überlegungen liefern unterschiedliche Szenarien. Im optimistischen Szenario skizziert Bätzing den Alpenraum als „Ort des Guten Lebens“. Eine attraktive Vision, die den Alpenraum – und auch Osttirol – als Lebens- und Wirtschaftsraum zwischen Eigenständigkeit und Abhängigkeit darstellt.

—-

Prof. Dr. Werner Bätzing verfolgt in seiner Erforschung des Alpenraums einen integrativen Ansatz von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt. Spätestens seit seiner Veröffentlichung „Die Alpen – Geschichte und Zukunft einer europäischen Kulturlandschaft“ gilt der mittlerweile emeritierte Professor für Kulturgeographie des Instituts für Geographie der Universität Erlangen-Nürnberg, als der Alpenforscher im deutschsprachigen Raum.