Vortrag im Bildungshaus Osttirol: „Nahrungsmittelunverträglichkeiten – wenn der Körper Alarm schlägt“
Dienstag, 03. November um 14:00 Uhr
Bildungshaus Osttirol, Kärntner Straße 42, Lienz

In Österreich leiden immer mehr Menschen an Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Diese führen zu unterschiedlichen Symptomen und wirken sich negativ auf die Lebensqualität aus.

Petra Eberharter (BSc, Diätologin, Kitzbühel) stellt in ihrem Vortrag am Dienstag, 3. November 2015, um 14 Uhr im Bildungshaus Osttirol die Unterschiede zwischen Allergien und Unverträglichkeiten dar, erklärt die Entstehung und gibt Tipps zur praktischen Umsetzung. Eine Nahrungsmittelunverträglichkeit bedeutet eine Lebensumstellung, doch durch die richtigen Maßnahmen kann sehr gut damit umgegangen werden. Diese Änderungen sind wichtig, um ohne Beschwerden zu leben und das eigene Wohlbefinden zu verbessern.