Galerie in der Mitte: Vernissage „Erich Trost – Bilder und Skulpturen“

Auf ein unglaublich reichhaltiges und vielfältiges Lebenswerk kann der Matreier Kunstschmied und Metallbildhauer Erich Trost in seinem heurigen 90. Lebensjahr zurückblicken. Mit Werken wie z.B. den Tierskulpturen im Zedlacher Paradies oder dem Bartgeier auf dem Matreier Rauterplatz prägte er den öffentlichen Raum seiner heimatlichen Umgebung ebenso wie mit den zahlreichen Grabkreuzen oder profanen Arbeiten aus seiner Werkstätte.

Erich Trost wurde 1932 in Matrei i.O. geboren, besuchte nach Abschluss der Schlosserlehre die Abendakademie für Bildhauerei in der Schweiz und gründete nach der Meisterprüfung einen Betrieb in Matrei. Stets jedoch setzte er sich neben den traditionellen Schmiedearbeiten auch künstlerisch mit verschiedenen Werkstoffen auseinander. Im Laufe der Jahre und besonders auf Reisen griff er zunehmend auch andere bildnerische Arbeitsweisen auf. Das berufsbedingte Skizzieren wuchs zu künstlerischem Zeichnen und Malen, wobei er die Motive mit präzisen Strichen auf markante Details reduziert, Licht und Farben stets große Bedeutung zumisst und sich dann vor allem dem Aquarell widmete.

Neben seinem handwerklichen Geschick und seinem künstlerischen Gespür sind es vor allem die beeindruckende Offenheit und Lebensfreude, die seine Persönlichkeit bis heute auszeichnen und die ihm weit über die Grenzen hinaus Anerkennung verschaffen. Die Galerie in der Mitte freut sich, in der kommenden Ausstellung einen Ausschnitt aus Erichs breitem Schaffen präsentieren zu dürfen.

Die Ausstellung „Erich Trost – Bilder und Skulpturen“ wird am Samstag, 19. November 2022 um 19.00 Uhr in der Galerie in der Mitte / Hopfgarten i.D. eröffnet, OSR Bernd Hanser, langjähriger Freund und Künstlerkollege, wird in das Werk einführen.

Im Anschluss ist die Ausstellung bis Mai 2023 zu folgenden Öffnungszeiten zu sehen: Montag, Mittwoch und Freitag, jeweils von 15.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 9.00 bis 12.00 Uhr.

„Bilder und Skulpturen – Meisterausstellung Erich Trost“ in der Galerie in der Mitte in Hopfgarten im Defereggental