Chronik · 18.02.2019 · Redaktion

Innsbrucker Forscher entdecken „Intelligenz-Gene“

Es scheint aber unmöglich, Intelligenz auf molekularer Ebene zu manipulieren.

Lesen
0 Postings
Chronik · 18.02.2019 · Redaktion

Osttiroler Bildungsmesse: Wohin nach der Matura?

25 Institutionen präsentieren sich am 28. Februar am Lienzer Gymnasium.

Lesen
0 Postings
Chronik · 18.02.2019 · Redaktion

Galitzenklamm: Lions spendeten 10.000 Euro

Die Clubs Lienz und Zillertal sammelten gemeinsam für die Jausenstation in Amlach.

Lesen
0 Postings
Chronik · 18.02.2019 · Redaktion

St. Johann im Walde: Pkw landete im Straßengraben

Am 17. Februar 2019 gegen 21.35 Uhr fuhr eine 20-Jährige mit ihrem Pkw auf der Felbertauernstraße B108 im Gemeindegebiet von St. Johann im Walde von Huben kommend in Richtung Lienz. Aus bisher unbekannter Ursache geriet die Frau links über den Fahrbahnrand hinaus und landete mit ihrem Pkw im Straßengraben. Dabei zog sich die Lenkerin Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung in das Krankenhaus Lienz eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Johann rückte mit 3 Fahrzeugen und 25 Mann zur Fahrzeugbergung aus.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.02.2019 · Redaktion

Verkehrsunfall mit Überschlag auf der B100 in Lienz

Fahrzeug mit vier Insassen flog von der Straße und landete in einem Garten. 

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.02.2019 · Redaktion

Lienz: Brand vernichtete Müllcontainer in der Pfister

Neuerlich brannte eine Müllinsel der Stadt. Das Feuer blieb lange unbemerkt.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.02.2019 · Redaktion

Belgier von Zillertalbahn erfasst und getötet

Ein 27 Jahre alter Urlauber aus Belgien ist am Samstag in Mayrhofen von einer Garnitur der Zillertalbahn erfasst und in eine Wiese geschleudert worden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, die Notärztin konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Er war gegen 18.30 Uhr vermutlich auf dem Weg in seine Unterkunft talauswärts auf dem Gleis gelaufen. Der Lokführer einer taleinwärts fahrenden Garnitur leitete eine Notbremsung ein und betätigte das Signalhorn. Der Belgier wollte dem Zug noch ausweichen. Der Zugführer und die Reisegruppe des Mannes wurden von einem Kriseninterventionsteam des Roten Kreuzes psychologisch betreut.

Lesen
0 Postings
Chronik · 16.02.2019 · Redaktion

Kals: Zwei Tourengeher von Lawine mitgerissen

Schneebrett löste sich unterhalb des Tschadinhorns in der Schobergruppe.

Lesen
0 Postings
Chronik · 16.02.2019 · Redaktion

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 108 in Ainet

Auto prallte gegen Baum. Beide Insassen wurden schwer verletzt.

Lesen
0 Postings
Chronik · 15.02.2019 · Klaudia Zanon

B 100: Radar ohne Blitz bringt Pendler ins Schwitzen

Alte Box mit neuem Inhalt misst exakt in beide Richtungen und schläft nie.

Lesen
21 Postings
Chronik · 15.02.2019 · Redaktion

Uni Innsbruck rehabilitiert Christoph Probst

Zum Jubiläum stellt sich die Universität auch den dunklen Seiten ihrer Geschichte.

Lesen
1 Posting
Chronik · 15.02.2019 · Redaktion

Wasserrettung und FF Lienz übten gemeinsam

Der Schlossteich wurde zum Schauplatz für realitätsnahe Eisrettung.

Lesen
0 Postings
Chronik · 14.02.2019 · Redaktion

Zwei Eiskletterer in Tirol von Lawine teilverschüttet

Zwei Eiskletterer aus Polen sind am Donnerstag bei einem Lawinenabgang im Bereich des Eisfalles Bodenbach im Tiroler Kaunertal teilverschüttet worden. Die beiden wurden schließlich von Einsatzkräften befreit. Einer der Kletterer wurde im Bereich des Brustkorbes verletzt, der andere erlitt leichte Blessuren.

Die Lawine hatte sich oberhalb des Wasserfalles gelöst. Die zwei Polen waren Teil einer sechsköpfigen Seilschaft. Ihre vier Landsleute wurden nicht verschüttet. Zudem befand sich auch eine spanische Seilschaft in der Eiswand, wurde aber ebenfalls nicht vom Schneebrett mitgerissen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 12.02.2019 · Redaktion

Güterzug im Bahnhof Spittal entgleist

Wegen eines entgleisten Güterzuges ist es am Montagnachmittag in Kärnten zu Verzögerungen im Bahnverkehr gekommen. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, war der Güterzug gegen 15.00 Uhr in den Bahnhof Spittal an der Drau eingefahren, als ein Waggon aus den Schienen sprang.

Der Zug wurde sofort danach angehalten, dabei blieb der Waggon eingekoppelt und kippte auch nicht um. Bei dem Zwischenfall wurden aber die Gleisanlage und ein Oberleitungsmasten beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die ÖBB richteten zwischen Spittal und Villach einen Schienenersatzverkehr ein.

Lesen
0 Postings
Chronik · 11.02.2019 · Redaktion

Tresor der Lienzer Bergbahn ausgeraubt

Offenbar Profis am Werk, die einen „mittleren fünfstelligen Eurobetrag“ erbeuteten.

Lesen
3 Postings
Chronik · 09.02.2019 · Redaktion

Berichte über Braunbärensichtung in Kärnten

Im Naturpark Dobratsch nahe Villach ist diese Woche angeblich ein Bär gesichtet worden. Laut Medienberichten soll es ein Urlauber aus Wien gewesen sein, der beim Waldspaziergang mit seinem Hund eine Begegnung mit dem Raubtier hatte.

Der Bär soll nicht sehr groß gewesen sein, und er habe sich nicht bedroht gefühlt, berichtete der Spaziergänger. Die Naturparkverwaltung teilte via Facebook ihre Freude darüber, dass offenbar ein Braunbär in einer Höhle im Naturpark überwintert habe. Das sei etwas „Besonderes“.

Lesen
0 Postings
Chronik · 09.02.2019 · Redaktion

Aufregung um „Strafenkatalog“ in Kärntner Hotel

Geldstrafen für Verspätung? Hotelmanagement spricht von Diskussionsgrundlage.

Lesen
0 Postings