Chronik · 24.02.2020 · Redaktion

Drei Verletzte bei Autounfall in Berg im Drautal

Am 23. Februar gegen 12:00 Uhr geriet auf der Drautalstraße (B 100) im Gemeindegebiet von Berg im Dautal eine 66-jährige Pkw-Lenkerin aus Innsbruck mit ihrem Auto – laut eigenen Angaben wegen Sekundenschlafs – auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen einen entgegen kommenden Pkw, gelenkt von einem 56-jährigen Lienzer. Dabei wurden sowohl die Innsbruckerin als auch der Lienzer und dessen Beifahrerin (56 Jahre) unbestimmten Grades verletzt. Die drei Unfallopfer wurden nach Erstversorgung durch Rettungsteams der RK-Stelle Greifenburg in das BKH Lienz gebracht. Während der Unfallerhebung und der Bergung der schwer beschädigten Fahrzeuge war die B 100 nur einspurig befahrbar.

Lesen
0 Postings
Chronik · 23.02.2020 · Redaktion

Kals: Alpine Notlage am Großglockner

Am 22. Februar stiegen zwei 29-jährige Deutsche über den Stüdlgrat zum Großglockner auf. Auf ca. 3.700 Metern Seehöhe kamen die beiden im Schnee nicht mehr weiter. Einer der Männer stieg wieder ab, der zweite war zu erschöpft und setzte einen Notruf ab. Starker Wind verhinderte eine Hubschrauberbergung, also stiegen zwei Zivilbergführer, die auf dem Normalanstieg unterwegs waren, zum Gipfel auf und über den Stüdlgrat zum Deutschen ab. Sie brachten den erschöpften aber unverletzten Bergsteiger über den Grat auf den Glockner und stiegen mit ihm über den Normalanstieg Richtung Erzherzog Johann-Hütte ab. Ein Hubschrauber brachte den Mann ins Tal.

Lesen
5 Postings
Chronik · 23.02.2020 · Redaktion

Verkehrsunfall mit Verletzten in Millstatt/See

Am 22. Februar gegen 15.30 Uhr wollte eine 60-jährige Autolenkerin aus Siegen/Deutschland mit ihrem Pkw auf der Millstätter Bundesstraße rechts abbiegen. Ein 25-jähriger Lkw-Lenker, der hinter ihr fuhr, übersah diesen Vorgang und riss sein Fahrzeug auf die linke Fahrbahnseite, um einen Auffahrunfall zu verhindern. Er prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 41-jährigen Mann aus Steyr/Oberösterreich. Der Lkw-Lenker, der Pkw-Lenker aus Steyr und drei in beiden Fahrzeugen mitfahrenden Personen erlitten leichte Verletzungen und wurden nach Erstversorgung in das Krankenhaus Spittal/Drau gebracht. Alkohol war nicht im Spiel.

Lesen
0 Postings
Chronik · 22.02.2020 · Redaktion

Ein Schwan verirrte sich auf die A12

Der Vogel auf Abwegen wurde gerettet und erholt sich im Tierheim Wörgl.

Lesen
1 Posting
Chronik · 22.02.2020 · Redaktion

Sillian unter neuer Führung: Die Narren übernehmen

Bürgermeister Mitteregger übergab die Rathaus-Schlüssel an das neue Grafenpaar.

Lesen
0 Postings
Chronik · 21.02.2020 · Redaktion

Wieder Edelmetall für Jungköchin aus Kals

Theresa Rogl holte mit dem Jugendnationalteam Silber und Bronze bei der „Kocholympiade“.

Lesen
2 Postings
Chronik · 21.02.2020 · Redaktion

Ansturm auf Bachelor-Studium an Klagenfurter Uni

11.885 Studierende hat die Kärntner Universität, davon 2.000 aus dem Ausland.

Lesen
0 Postings
Chronik · 21.02.2020 · Redaktion

Zeugenaufruf nach Kollision im Großglockner Resort

Eine schwedische Schifahrerin wurde verletzt. Ein Snowboarder soll sich melden.

Lesen
0 Postings
Chronik · 21.02.2020 · Redaktion

Florian Panzierer singt mit 100 ein Liedchen

Der originelle Matreier ließ sich in guter Gesellschaft die Torte schmecken.

Lesen
5 Postings
Chronik · 21.02.2020 · Redaktion

Tödlicher Alpinunfall in Obertilliach

Ein 55-jähriger Österreicher wanderte mit Schneeschuhen am 20. Februar vormittags in Obertilliach Richtung „Spitzköfele”(2.314m). Als der Mann um 17.00 Uhr noch nicht zurück und auch am Mobiltelefon nicht erreichbar war, meldete ihn seine Gattin als vermisst. Die Bergrettung Obertilliach/Kartitsch startete eine Suchaktion im Dorfer- und Rollertal und forderte einen Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera an. Noch vor dem Eintreffen des Hubschraubers fand ein Suchtrupp den leblosen Körper des Abgängigen im Bereich der Parditalpe auf einer Seehöhe von ca. 1.760 Metern. Der Mann dürfte bereits am Nachmittag ausgerutscht und mehrere hundert Meter über steiles, felsdurchsetztes Gelände abgestürzt sein.

Lesen
0 Postings
Chronik · 20.02.2020 · Redaktion

Doping-Prozess gegen Walter Mayer vertagt

Ex-ÖSV-Trainer wird schwer belastet. Richterin und Staatsanwalt laden zusätzliche Zeugen.

Lesen
1 Posting
Chronik · 19.02.2020 · Roman Wagner

RGO-Bienenzucht stellt klar: „Kein Imkersterben in Osttirol“

Obmann Klaus Steiner widerspricht Start-Up und legt aktuelle Zahlen vor.

Lesen
0 Postings
Chronik · 18.02.2020 · Redaktion

„Together for nature“ – Taschen für den guten Zweck

Schule der Dominikanerinnen liefert Nachschub an Öko-Taschen. Erlös geht an Ederhof.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.02.2020 · Redaktion

Schwerer Snowboardunfall in Matrei in Osttirol

Am 17. Februar gegen 14:35 Uhr fuhr ein 17-jähriger deutscher Staatsbürger mit seinem Snowboard im Schigebiet Matrei in Osttirol – Großglockner Resort – von der Bergstation talwärts. Im unteren Bereich der Piste Nr. 9 kam er ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und zog sich schwere Kopfverletzungen zu, obwohl er einen Sturzhelm trug. Nach erfolgter Erstversorgung wurde der Verletzte mit dem Notarzthubschrauber in das Klinikum Salzburg geflogen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 17.02.2020 · Redaktion

Rodelunfall in Kals am Großglockner

Am 17. Februar gegen 13:15 Uhr fuhr ein 41-jähriger Deutscher mit seinem achtjährigen Sohn auf einer Leihrodel die Rodelpiste – Blaue Piste 15a – im Schigebiet Großglockner Resort in Kals talwärts. Der Sohn saß vor seinem Vater auf der Rodel.

Im oberen Drittel der Rodelbahn prallten die beiden mit dem Schlitten aus ungeklärter Ursache gegen eine Pistenrandabsperrung und wurden durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt. Nach Absetzung eines Notrufs wurden Vater und Sohn mit dem Notarzthubschrauber ins BKH Lienz geflogen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 16.02.2020 · Redaktion

Asslinger essen auch im Februar eigene Tomaten!

Lokal vermehrte Kulturarten sind problemlos über den Winter lagerfähig.

Lesen
0 Postings
Chronik · 14.02.2020 · Redaktion

Frauenleiche in Tiroler Keller: Ehemann geständig

Der 56-Jährige hat seine Frau erdrosselt. Motiv: Streitigkeiten aufgrund finanzieller Probleme.

Lesen
0 Postings