Chronik

Rund um die Uhr am Puls

Bankomatsprengung in Osttirol: Tatverdächtiger vor Gericht

Nach drei Jahren wurde ein mutmaßlicher Bankomatknacker verhaftet. Im Prozess am Landesgericht in Innsbruck zeigte sich der 43-jährige Rumäne laut einem Bericht der Tiroler Tageszeitung zu einer Bankomat-Sprengung in Vomp teilgeständig, jene in Nußdorf-Debant vom August 2019 leugnet er jedoch. Der zweifache Familienvater wurde zuvor von seinen mutmaßlichen Komplizen als Mittäter angeführt. Sie sollen nun als Zeugen geladen werden.

Zwei schwere Verkehrsunfälle in Osttirol

In Virgen übersah eine 70-jährige Autofahrerin ein Mädchen, in Leisach geriet ein Brite in den Gegenverkehr.

Debant: Vermeintlicher Baggerdiebstahl aufgeklärt

Verschwundener Minibagger tauchte wieder auf. Ein Bauarbeiter hatte die Maschine „versehentlich abgeholt“.

Fake: Falscher Totschnig erklärt Vranitzky für tot

Makaberer Twitter-Spaß eines Italieners führte zu einer Gedenkminute für den lebenden Exkanzler.

3

Innsbrucker Klinik muss Operationen verschieben

Dringende Eingriffe sowie die Notfallversorgung aber „jederzeit gewährleistet“.

4

Christkindln für besondere Wunschaktion gesucht

Auf einem Baum in der Lienzer Sparkasse hängen die Weihnachtswünsche von Senioren und Bedürftigen.

1

Streik: Am Montag stehen alle Züge in Österreich still

Die Eisenbahner sind mit 8,44 Prozent Gehaltserhöhung nicht zufrieden. Verkehrschaos befürchtet. 

12

Halbstundentakt zwischen Spittal und Villach kommt

Ab 12. Dezember rollen auf dieser Strecke 76 Züge pro Tag. Profitieren sollen Pendler:innen aus Oberkärnten.

Feuerwehr Sillian: Mit der Gondel zum Brandherd

Kein alltäglicher Einsatz für die Florianis. Rauchentwicklung in einer Pumpstation im Thurntaler-Skigebiet.

Fußgängerin in Lienz von Auto erfasst

Eine 51-jährige Autofahrerin war am Mittwochnachmittag, 23. November, mit ihrem Pkw in Lienz auf der Kärntner Straße unterwegs. Bei der Spitalsbrücke wollte die Frau in den rechten Iselweg abbiegen, kollidierte dabei jedoch mit einer 54-jährigen Fußgängerin, die gerade den dortigen Schutzweg überquerte. Die Fußgängerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Lienz eingeliefert.

Kelag lenkt bei sozialem Tarif für Bedürftige ein

Vorerst kein Nachweis nötig. Preisgarantie für Private bis April, danach ist alles offen.

„Kauf ein Stück mehr“ für Bedürftige in Osttirol

Vorweihnachtliche Aktion der Team-Österreich-Tafel läuft. Bis 10. Dezember können Lebensmittel gespendet werden.

Paragleit-Unfall am Zettersfeld: Schirm klappte ein

Der 37-jährige Pilot geriet in die vom Wind abgewandte Seite und stürzte aus fünf Metern Höhe ab.

Großbrand bei einem Bauernhof in Oberlienz

Masthühner und 31 Rinder verendeten in den Stallungen. Update: Technischer Defekt als Ursache.

5

24-Jähriger wurde im Stadtkeller Lienz attackiert

Der Mann wurde in der Toilette des Nachtlokals krankenhausreif geprügelt. Die Polizei sucht Zeugen.

Schwerer Verkehrsunfall auf der B100 in Dölsach

Eine 62-jährige Frau musste schwer verletzt in das Klinikum nach Klagenfurt geflogen werden.

Osttirolerinnen entlasten pflegende Angehörige

Acht Freiwillige haben den Caritas-Lehrgang für Besuchsdienste im Bezirk erfolgreich abgeschlossen.

Im Kärntner Gailtal wurde eine Wölfin abgeschossen

Der Abschuss erfolgte durch einen Jäger gemäß der „Kärntner Wolfsverordnung“.

23

Notschlafstelle im „Sporthotel“ Lienz öffnet wieder

Ab Montag, 14. November, Schlafmöglichkeit, Mahlzeit und Betreuung für in Not geratene Menschen.

Nächtliche Großübung im Felbertauerntunnel

Ausgerüstet mit schwerem Atemschutz trainierten die Feuerwehren die Orientierung im Bauwerk.

1

Tiroler Grüne ärgern sich über Tigas-Förderungen

Gasheizungen werden mit 500 bis 6.000 Euro gefördert. Gebi Mair: „Klimakrise wird munter befeuert“.

12

Großangelegte Blackout-Übung in Kärnten beendet

Vor allem in Sachen Energielenkung gibt es noch Handlungsbedarf und Optimierungspotenziale.

Rückwirkender Zuschuss für Asyl-Quartiergeber

Insgesamt sind derzeit 92.352 Personen in Grundversorgung, der größte Teil davon Ukrainer:innen.

3

Leisach: Lkw-Lenker mit fremder Fahrerkarte erwischt

56-jähriger Slowake dehnte mit Karte seines Sohnes den erlaubten Zeitrahmen aus. Längste Fahrt dauerte 23 Stunden.