Chronik · 16.07.2019 · Redaktion

Uni Klagenfurt forscht zum Thema Budgetpolitik

Kleine Länder haben wenig Steuerungspotenzial. Bildung und Forschung sind Schlüsselbereiche.

Lesen
0 Postings
Chronik · 16.07.2019 · Redaktion

Deutscher Gleitschirmpilot in Obertilliach verletzt

Am 15. Juli nahm ein 36-jähriger deutscher Gleitschirmpilot an einem Streckenflugwettbewerb teil. Er startete in Obertilliach auf einer Seehöhe von 2.092 Metern vom Startplatz „Golzentipp“ und wollte die vorgegebenen Wegpunkte anfliegen, um anschließend wieder am Startplatz „Golzentipp“ zu landen. Kurz nach dem Start geriet der Paragleiter in Turbulenzen, der Schirm klappte ein, der Pilot verlor die Kontrolle über das Fluggerät und trudelte im Bereich der „Dorfabfahrt“ auf Wiesengelände zu Boden. Bei der Notlandung stürzte der Mann auf die rechte Körperseite und zog sich schwere Armverletzungen zu. Er wurde nach Erstversorgung in das BKH Lienz geflogen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 16.07.2019 · Redaktion

Uni Innsbruck will Frauen für MINT-Fächer begeistern

Sommertechnikum als Schnupperkurs für technische und naturwissenschaftliche Studien.

Lesen
0 Postings
Chronik · 15.07.2019 · Redaktion

Redewettbewerb: Osttirolerin ist Bundessiegerin

Heimsieg für Julia Weiskopf beim Landjugend-Bundesentscheid in Matrei.

Lesen
0 Postings
Chronik · 15.07.2019 · Redaktion

Auf der Burg Heinfels läutet künftig eine Glocke

In der Glockengießerei Grassmayr in Innsbruck wurde die „Schutzengelglocke“ gegossen.

Lesen
1 Posting
Chronik · 15.07.2019 · Redaktion

Heiligenblut: Abgängiger Urlauber tot aufgefunden

Jener 68-jährige deutsche Urlauber, der am 24. Juni zu einer mehrtägigen Wanderung aufbrach und nicht mehr in die Unterkunft in Heiligenblut zurückkehrte, wurde in den Abendstunden des 13. Juli von einem 32-jährigen Bergretter aus Heiligenblut bei einem Spaziergang in der Möllschlucht tot aufgefunden. Die Leiche wurde mit Hilfe der Bergrettung geborgen. Der Abgängige wurde am 28. Juni in Heiligenblut zuletzt gesehen und dürfte in weiterer Folge zur Möllschlucht gegangen und im Bereich des dortigen Klettersteiges in die Schlucht gestürzt sein. Der Zustand seines Leichnams lässt vermuten, dass er ca. 14 Tage im Wasser lag. Es konnte kein Fremdverschulden ermittelt werden.

Lesen
0 Postings
Chronik · 14.07.2019 · Redaktion

Dölsach: Mädchen bei Moped-Unfall schwer verletzt

Am 14. Juli um 13:30 Uhr wollte ein 16-jähriges Mädchen mit einem Motorfahrrad auf der B 107 in Dölsach, Ortsteil Obergöriach, links abbiegen. Dabei kollidierte sie mit einem entgegen kommenden Motorrad, dessen Lenker, ein 42-jähriger Italiener, gerade einen Überholvorgang durchführte. Die Jugendliche kam zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen an der linken Hand zu. Der Motorradfahrer blieb unverletzt.

Lesen
0 Postings
Chronik · 14.07.2019 · Redaktion

Brand in Mallnitz mit Heli-Unterstützung gelöscht

Am 14. Juli um 7:00 Uhr bemerkte ein Mitarbeiter der Ankogelbahn Rauchentwicklung im unwegsamen Bereich westlich der Mittelstation der Seilbahn auf einer Seehöhe von ca. 1400 Metern. In diesem Bereich fanden bis Freitag Holzschlägerungsarbeiten statt. Bei einem Erkundungsflug wurde ein kleinräumiges Feuer gesichtet. Der Polizeihubschrauber führte danach 13 Flüge mit dem Löschcontainer durch. Unterstützt durch 18 Mann der FF Mallnitz, der Feuerwehr Millstatt und zehn Mann des Kärntner Landesfeuerwehrbundes wurde das Feuer gelöscht. Vermutete Brandursache: Ein Blitz schlug offenbar direkt in den Baum ein, an dem das Tragseil der Holzseilbahn befestigt war.

Lesen
0 Postings
Chronik · 13.07.2019 · Redaktion

Wieder Einbrüche in parkende Autos in Lavant und Leisach

Die Serie von Autoeinbrüchen im Bezirk Lienz reißt nicht ab. Im Bereich des Parkplatzes am Frauenbach in Lavant und nahe der Luggauer Brücke im Gemeindegebiet von Leisach wurde am Nachmittag des 13. Juli von unbekannten Tätern bei drei parkenden Fahrzeugen jeweils eine Seitenscheibe mit einem spitzen Gegenstand eingeschlagen. Aus den Fahrzeugen wurden Handtaschen, Geldtaschen mit Bargeld, Kreditkarten und Dokumente entwendet. Der entstandene Gesamtschaden dürfte im unteren vierstelligen Eurobereich liegen. Die Polizeiinspektion Lienz bittet um Hinweise, falls jemand etwas Verdächtiges beobachtet hat. Telefon 059 133 7230.

Lesen
2 Postings
Chronik · 13.07.2019 · Redaktion

Immer weniger illegal Einreisende in Tirol

Rund 1000 Menschen im ersten Halbjahr. 900 Rückübernahmen aus Deutschland.

Lesen
0 Postings
Chronik · 12.07.2019 · Redaktion

Übung mit Gleitschirm-Pilot löst echten Alarm aus

Die Leitstelle Tirol funkte in eine spektakuläre Unfallübung der Bergrettung in Heinfels.

Lesen
1 Posting
Chronik · 12.07.2019 · Redaktion

Weltkriegsrelikt sorgte in Spittal für Evakuierungen

In Spittal an der Drau in Kärnten sorgte am 12. Juli der Fund eines Kriegsrelikts für gehörige Aufregung. Die – wie sich später herausstellte leere – Hülle einer Fliegerbombe wurde gegen 9.30 Uhr ausgegraben, der aus Graz eingeflogene Entminungsdienst gab um 13.00 Uhr Entwarnung. Der Fundort am Auenweg war großräumig abgesperrt. Laut Entminungsdienst handelte es sich bei dem Relikt um die Hülle einer 250 Kilogramm schweren Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Fund war Ergebnis einer gezielten Suche. In Spittal wird aktuell die Erneuerung des Kanalsystems vorbereitet. Dazu gibt es elektromagnetische Geoscreenings, bei denen bis zu einer Tiefe von zwölf Metern nach Kriegsmaterial gesucht wird.

Lesen
0 Postings
Chronik · 12.07.2019 · Redaktion

Osttiroler Schüler liefen für Trinkwasserzugang in Afrika

250 Schüler des Lienzer Gymnasiums sammelten mehr als 3200 Euro für den guten Zweck.

Lesen
0 Postings
Chronik · 12.07.2019 · Redaktion

Niavarani: „Everybody is by the Moonlight-Shopping“

Der Kabarettist wollte einen ruhigen Abend in Lienz verbringen … und staunte nicht schlecht.

Lesen
2 Postings
Chronik · 11.07.2019 · Redaktion

Prägraten: Deutscher Alpinist tödlich verunglückt

Am Morgen des 10. Juli stieg ein 60-jähriger Deutscher im Gemeindegebiet von Prägraten am Großvenediger alleine von der Sajathütte über eine schwarz gekennzeichnete Route in Richtung Schernerskopf auf. Gegen 09:35 Uhr kam der Mann auf dem Steig – die genaue Unfallstelle konnte noch nicht ermittelt werden – aus unbekannter Ursache zu Sturz und stürzte in der Folge ca. 250 Meter über steiles Wiesen- und nahezu senkrechtes Felsgelände ab. Der 60-Jährige erlitt bei diesem Absturz tödliche Verletzungen. Ein unbeteiligter Zeuge des Absturzes setzte sofort einen Notruf ab. Der Notarzt des Rettungshubschraubers konnte jedoch nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 11.07.2019 · Redaktion

Rasende Sportwägen in Sachsenburg

Am 10. Juli wurden gleich mehrere Anzeigen wegen rasender Sportwägen auf der B100 Drautalstraße erstattet. Gegen 15.00 Uhr wurden auf Höhe von Sachsenburg mittels Lasermessung zwei Sportwägen auf der B100 mit einer Geschwindigkeit von 171 km/h (Tempolimit 100 km/h) von einer Motorrad-Streife gemessen. Beide Fahrzeuge wurden von einer weiteren Polizeistreife im Bereich Lendorf angehalten. Kurz vor der Anhaltung wurde noch ein riskantes Überholmanöver wahrgenommen. Von den beiden Lenkern, englische Staatsangehörige, wurde jeweils eine Sicherheitsleistung in der Höhe von mehreren hundert Euro eingehoben. Sie wurden der Behörde angezeigt.

Lesen
0 Postings
Chronik · 11.07.2019 · Redaktion

Causa Erl: Kommission sieht sexuelle Belästigung

Gutachterliche Feststellung hat keine rechtlichen Konsequenzen für Gustav Kuhn.

Lesen
0 Postings