Kultursommer Schloss Bruck: „A schenes Lem!“ Die Nöstlinger Songs

Die Kult-Autorin Christine Nöstlinger schloss in ihren letzten Lebensjahren eine künstlerische Freundschaft mit dem Wiener Schauspieler und Musiker Gerald Votava. In „Maikäfer, flieg!“, der 2016 erschienenen Verfilmung von Nöstlingers Kriegserinnerungen, spielte Votava mit ungeheurer Innigkeit den Vater der Dichterin. Man lernte sich kennen und schätzen. Christine Nöstlinger übergab Votava zwei Dutzend Dialektgedichte. Er könne etwas daraus machen, so die Dichterin damals. Entstanden ist in drei Jahren intensiver Arbeit das wunderbare, moderne Songalbum „A schenes Lem!“ Gerald Votava singt die Texte, Unterstützung erfährt er durch die großartigen Musiker Walther Soyka (Akkordeon) und Maria Petrova (Schlagzeug). Zu hören am Freitag, 26. August 2022, um 20.00 Uhr im Innenhof von Schloss Bruck.

Von links: Maria Petrova, Gerald Votava und Walther Soyka. Foto: Christoph Liebentritt

Tickets gibt es im Bürgerservicebüro in der Liebburg, Restkarten an der Abendkasse. Infos und Reservierung www.stadtkultur.at und Tel. 04852/600-519. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Falls die Prognosen ungünstig sind, wird in den Kolpingsaal Lienz ausgewichen. Die Entscheidung wird am Veranstaltungstag über Tonband (Tel. 04852/600-306) und auf der Stadtkultur-Homepage bekanntgegeben.