Charity-Golf für SOS Kinderdorf Osttirol

Franz Robitsch freut sich über 15.500 Euro, die am 25. Mai übergeben wurden.

v.l.: Franz Robitsch, Johannes Westreicher, Dorfleiter des SOS-Kinderdorfs Nußdorf-Debant Johannes Schaubensteiner und Elisabeth Simonitsch

v.l.: Franz Robitsch, Johannes Westreicher, Johannes Schaubensteiner (SOS Kinderdorfleiter Nußdorf Debant) und Elisabeth Simonitsch

Am 12. Mai fand das Grandhotel Lienz SOS Charity Turnier statt. Großzügiges Lochsponsoring und Sachspenden von vielen heimischen und internationalen Firmen konnten über 15.500 Euro für das SOS Kinderdorf gesammelt werden. Am 25. Mai ging der Spendenscheck an Franz Robitsch, dem Vorsitzenden des SOS-Kinderdorfes Osttirol.

Das Charity-Turnier war dank Teilnahme aller Spieler und einer tollen Abendveranstaltung ein gelungener Event. Der Hauptpreis der großen Tombola – eine Woche all inklusive im Half Moon in Jamaica – ging an Rosemarie Oberhuber. Die Veranstalter sprachen ihren besonderen Dank dem ganzen Team vom Dolomiten Golf Club für die großartige Organisation aus.

(Die teilnehmenden Firmen: Raiffeisenkasse Lienz, Schmidl Schotterwerk, Hamacher Hotels, Bank Austria, Kleine Zeitung, Firma Rossbacher, Firma Meindl, Osttirol Werbung, Firma Kellys, Firma Zuegg, Volksbank,Firma Top Spirit/Schlumberger,Hotel Cervosa, Austria Hotels Wien, Round Hill Jamaica, Roemerquelle, Anton Bauer Weine, Weinphilo, Cashmere House Kitzbuehel, Wien Tourismus, Firma Swarovski, Moarhof, ADA Kosmetik, Grandhotel Lienz, Prof. Heinz E.W. Simonitsch CD, Firma Morandell, Firma Nespresso, Ligne St. Barth, Firma Mc Cain)

Einen Kommentar schreiben...