Kultur & Szene · 10.08.2020 · Redaktion

Einblicke in Savio Verras „Landschaften im Kopf“

Die Ausstellung des Künstlers ist bis Ende Oktober in der Dolomitenbank-Galerie zu sehen.

Lesen
0 Postings
Chronik · 10.08.2020 · Redaktion

Lienz: Wärmeversorgung in der Innenstadt wird unterbrochen

Der Bau einer neuen Unterführung vom Bahnhof Lienz in die Innenstadt macht auch eine Umlegung der Fernwärmeleitung erforderlich. Aus diesem Grunde kommt es von Dienstag, 11. August, 18:00 Uhr, bis Mittwoch, 12. August, ca. 18:00 Uhr, zu einer Unterbrechung der Fernwärmeversorgung in Teilen der Innenstadt. Das betrifft Haushalte und Betriebe mit Warmwasserbereitungen über die Stadtwärme Lienz in folgenden Straßenzügen: Boznerplatz, Hauptplatz, Andrä-Kranz-Gasse, Johannesplatz, Rosengasse, Hans von Graben-Gasse, Antoniusgasse, Südtirolerplatz, Zwergergasse, Europaplatz und Mühlgasse. Stadtwärme Lienz Hotline: 050607/20910. E-Mail info@stadtwaerme-lienz.at.

Lesen
0 Postings
Chronik · 09.08.2020 · Redaktion

Zwei Erdbeben binnen weniger Stunden in Tirol

Im Raum Landeck in Tirol hat am Samstagabend und in der Nacht auf Sonntag die Erde binnen weniger Stunden gleich zweimal erheblich gebebt. Um 21.44 Uhr wurden Erschütterungen der Stärke 4,0 verspürt. Ein Beben um 2.50 Uhr hatte in Folge eine Magnitude von 3,5. Das teilte der Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) mit. Schäden an Gebäuden waren vorerst keine bekannt. Das erste Beben wurde laut ZAMG im Umkreis von 50 Kilometern verspürt, das zweite binnen 40 Kilometern wahrgenommen. Der Schweizerische Erdbebendienst (SED) an der ETH Zürich teilte seinerseits mit, dass die Beben auch in der Schweiz verspürt worden sein dürften.

Lesen
0 Postings
Chronik · 08.08.2020 · Redaktion

Osttirol: Deutscher starb nach Kajakunfall in der Drau

Ein 58-jähriger Deutscher fuhr am 7. August an der Spitze einer sechsköpfigen Gruppe bei einem Kajakausflug auf der Drau, als er aus ungeklärter Ursache kenterte und ohne Kajak flussabwärts trieb. Ein Radfahrer auf dem Drauradweg sah den Mann am Ufer liegen, nachkommende Kajakfahrer setzten die Rettungskette in Gang. Die B100 wurde eine knappe Stunde gesperrt, damit der Notarzthubschrauber auf der Straße landen konnte. Der Notarzt konnte den verunglückten Wildwassersportler reanimieren. Dann wurde der Mann in das Krankenhaus Lienz eingeliefert. Er befand sich nach Angaben der Ärzte in kritischem Zustand und ist laut Mitteilung des BKH Lienz noch am Abend des 7. August im BKH Lienz verstorben.

Lesen
0 Postings
Chronik · 08.08.2020 · Redaktion

Villach führt Maskenpflicht in der Innenstadt ein

Gilt von 21.00 bis 2.00 Uhr in der Innenstadt – Laurentiusmarkt am Montag abgesagt.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 08.08.2020 · Redaktion

Deutlicher Anstieg an Pensionsantritten 2020

Vor allem „Hacklerpensionen“ schnellten massiv in die Höhe. Neos fordern deren Abschaffung.

Lesen
6 Postings
Chronik · 08.08.2020 · Redaktion

Urlauber starb in Kärnten an Wespenstich

Ein Urlauber ist am Freitagnachmittag in Kärnten offenbar an einer allergischen Reaktion aufgrund eines Wespenstichs gestorben. Der 38-Jährige war mit Frau und Kindern auf einem Campingplatz am Turnersee in St. Kanzian (Bezirk Völkermarkt), als ihn das Insekt gegen 16.00 Uhr in den Rücken stach. Dadurch bekam er Atemnot und Schweißausbrüche. Die Bemühungen anderer Touristen sowie der Rettungskräfte waren umsonst, laut Polizei starb der 38-Jährige noch an Ort und Stelle. Die Ehefrau erzählte, dass ihr Mann zuletzt vor acht Jahren allergisch auf einen Wespenstich reagiert habe. Seitdem wurde er mehrmals gestochen, ohne Anzeichen auf eine allergische Reaktion. Deshalb habe er kein Antiallergikum bei sich gehabt.

Lesen
0 Postings
Chronik · 07.08.2020 · Redaktion

Vermisster Osttiroler in Iselsberg tot aufgefunden

Seit 17. Mai läuft eine groß angelegte Suchaktion nach dem 52-jährigen Osttiroler. Da sein Pkw im Bereich des Gasthofs Schöne Aussicht abgestellt war, suchten die Einsatzkräfte vor allem im Bereich Iselsberg. Von dem Mann fehlte jedoch jede Spur.

Heute meldet die Polizeiinspektion Lienz, dass der Vermisste tatsächlich im Gemeindegebiet von Iselsberg am 4. August tot aufgefunden wurde. Es liegen keine Indizien auf Fremdverschulden vor.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 07.08.2020 · Redaktion

Freitag wird zum „Corona-Ampel-Tag“

Gesundheitsminister Rudolf Anschober präsentierte heute, Freitag, die angekündigte „Corona-Ampel“ in einer Pressekonferenz. Ab Anfang September soll das vierfarbige System die Risikolage in den einzelnen Bezirken bewerten und Maßnahmen vorschreiben. Über die „Umschaltung“ der Ampel sollen zuerst Experten eine Empfehlung abgeben, die Entscheidung fällt auf der politischen Ebene. Jeden Freitag werden die jeweiligen Maßnahmen verkündet, auf einer eigenen Website soll die aktuelle Lage jederzeit nachvollzogen werden können. Nächste Woche startet die Testphase für die Ampel, davon werde man in der Bevölkerung allerdings nichts merken, so Anschober.

Lesen
1 Posting
Chronik · 07.08.2020 · Redaktion

Tote Schafe und Ziegen im Grenzgebiet Tirol-Südtirol

Im Grenzgebiet zwischen Nord- und Südtirol sind drei in Südtirol registrierte Schafe und zwei in Nordtirol registrierte Ziegen tot aufgefunden worden. Die Südtiroler Behörden informierten das Land Tirol über die Nutztierrisse am Pfitscherjoch – dem Übergang vom Tiroler Zillertal ins Pfitschertal. Es bestehe der Verdacht auf einen Wolf als Verursacher. „Die Südtiroler Kollegen haben die toten Schafe begutachtet und Proben für eine genetische Untersuchung genommen. Die Erhebungen der Südtiroler Behörden deuten auf einen Wolf hin“, sagte Martin Janovsky, Experte für Beutegreifer des Landes Tirol. Bei den Ziegen wurde angenommen, dass sie abgestürzt waren, daher wurden sie ohne Untersuchung entsorgt.

Lesen
0 Postings
Chronik · 07.08.2020 · Redaktion

Aktuell 61 Corona-Infizierte in Tirol

Mit Stand Donnerstagabend waren in Tirol 61 Menschen mit dem Coronavirus infiziert – im Laufe des Tages kamen damit zwei Erkrankungen hinzu. Der aktuelle Stand (Donnerstagabend): Innsbruck-Land: 4, Innsbruck-Stadt: 6, Kufstein: 17, Schwaz: 5, Kitzbühel: 3, Landeck: 16, Imst: 7, Lienz: 2, Reutte: 1. Im selben Zeitraum wurde kein Corona-Infizierter wieder für gesund erklärt, die Zahl der Genesenen blieb konstant bei 3.556. 108 Menschen starben in Zusammenhang mit dem Coronavirus, der letzte Todesfall datiert vom 22. Mai. In Tirols Spitälern mussten noch fünf Corona-Patienten auf der Normalstation behandelt werden, auf den Intensivstationen war weiter kein Corona-Infizierter mehr.

Lesen
0 Postings
Chronik · 06.08.2020 · Redaktion

Osttirol: Nachwuchs-Ranger für den Nationalpark

16 Jugendliche sind nach zweiwöchiger Ausbildung Nationalpark-Botschafter.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 06.08.2020 · Redaktion

Dornauer und Rendi-Wagner werben für 4-Tage-Woche

„Besser um 20 Prozent weniger arbeiten, als 20 Prozent der Belegschaft entlassen.“

Lesen
13 Postings
salto.bz · 06.08.2020 · Redaktion

Wolf in Südtirol: „Als Tierhalter alle Register ziehen“

Kurt Kußtatscher setzt auf Maremmanen-Schäferhunde um seine Schafherde zu schützen.

Auf salto.bz lesen
Chronik · 06.08.2020 · Redaktion

Belgische Wanderer in Prägraten in Bergnot

Acht belgische Staatsangehörige mit zwei Kleinkindern (ein Jahr und zwei Jahre alt) wanderten am 5. August von Hinterbichl, Prägraten, durch das Lasnitzental Richtung Lasnitzenalm. Auf dem Forstweg folgten sie den Wegweisern, nahmen nach einiger Zeit aber eine falsche Abzweigung und gingen über einen Steig weiter. Gegen 14:00 Uhr hatte sich die Gruppe verirrt und geriet in Gelände mit Absturzgefahr. Die Belgier beschlossen, Hilfe zu holen und setzten einen Notruf ab. Von der Leitstelle alarmiert, rückten die Bergrettung Prägraten und ein Alpinpolizist aus. Sie fanden die Wanderer im Bereich der „Kohlröserlwiese“ und begleiteten die Gruppe ins Tal. Alle Personen waren unverletzt.

Lesen
5 Postings
Chronik · 05.08.2020 · Redaktion

Modernisierung des Bahnhofs Sillian abgeschlossen

17 Millionen Euro flossen in die Bahninfrastruktur der Marktgemeinde.

Lesen
3 Postings
Chronik · 05.08.2020 · Redaktion

Lienz: Neue Krankenhaus-Garage geht in Betrieb

Ab 10. August stehen 237 Parkplätze auf drei Ebenen zur Verfügung.

Lesen
7 Postings
Sport · 04.08.2020 · Redaktion

(Vorerst) grünes Licht für den Dolomitenmann 2020

Das Extremsportevent wird nicht im Stadtzentrum und ohne Side-Events und Hotspots stattfinden.

Lesen
7 Postings
Chronik · 04.08.2020 · Redaktion

Corona-Ampel auch für den Schulbetrieb

Grünes Licht für Start im September. Schulschließungen sollen vermieden werden. Keine Maskenpflicht.

Lesen
1 Posting
Kultur & Szene · 04.08.2020 · Redaktion

Österreich für Jazzmusiker Hackl keine „Kulturnation“ mehr

Über Trump meint der Musiker: „Es ist vorbei. Nichts kann ihn mehr retten“.

Lesen
0 Postings
Chronik · 04.08.2020 · Redaktion

Schwere Motorradunfälle in Oberkärnten

Zwei Kärntner stürzten auf der Glockner-Hochalpenstraße, ein Deutscher in Oberdrauburg.

Lesen
0 Postings
Chronik · 03.08.2020 · Redaktion

Feuerwehreinsatz bei Kaminbrand in Oberlienz

Räumlichkeiten eines Bauernhauses wurden mit einem Hochdrucklüfter vom Rauch befreit.

Lesen
0 Postings
Chronik · 03.08.2020 · Redaktion

Arbeitsunfall in einem Lienzer Unternehmen

Am 3. August gegen 15:10 Uhr war ein 38-jähriger österreichischer Servicetechniker in einer Firma in Lienz damit beschäftigt, die Druckregler der Gasbrenner für die Pulverbeschichtungsanlage umzubauen. Im Zuge dessen rutschte er auf einem Schmierfilm vor der Anlage aus und stürzte zu Boden. Dabei stützte er sich mit seiner rechten Hand ab und erlitt Schnittverletzungen durch einige Blechteile, die direkt vor der Pulverbeschichtungsanlage auf dem Boden lagen. Durch den Unfall wurde der 38-Jährige unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung mit der Rettung in das BKH Lienz gebracht.

Lesen
0 Postings
Chronik · 03.08.2020 · Redaktion

70 Prozent der Corona-Fälle in Südtirol durch Reiseverkehr

Auch in Südtirol ist die Anzahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus in den vergangenen Wochen leicht angestiegen. Allein in der vergangenen Woche gab es 45 neue Fälle, mehr als im gesamten Juni (39 neue Fälle), teilte das Land Südtirol am Montag mit. 70 Prozent der Fälle seien auf den Reiseverkehr zurückzuführen, hieß es. Nur 30 Prozent der Neuinfektionen waren laut Land auf autochthone Fälle zurückzuführen. „Trotz kontrollierter Lage gibt es im Moment gewisse Risikobereiche, vom Tourismus über die Erntehelfer, oder Großfamilien, die aus Ländern mit hohem Infektionsrisiko einreisen oder zurückkehren“, erklärte Gesundheitslandesrat Thomas Widman (SVP).

Lesen
0 Postings
Chronik · 03.08.2020 · Redaktion

Medizin-Aufnahmetest: Knapp 16.000 KandidatInnen

Test am 14. August ist die größte Veranstaltung dieses Sommers! Es geht um 1.740 Studienplätze.

Lesen
0 Postings
Chronik · 03.08.2020 · Redaktion

Mountainbikeunfall in Matrei in Osttirol

Ein 19-jähriger Mountainbiker aus Osttirol kam am 2. August gegen 20:15 mit seinem Bike am Klaunzer Berg im Gemeindegebiet von Matrei auf einer Seehöhe von 1.580 Metern aus bisher ungeklärter Ursache auf dem regennassen Waldweg zu Sturz und verletzte sich schwer.

Nachdem ihn sein Vater nach der Alarmierung zu Tal gebracht hatte, wurde er vom Notarztteam der Rettung Matrei erstversorgt und anschließend ins BKH Lienz transportiert. Der junge Mann wurde stationär aufgenommen.

Lesen
0 Postings
Politik & Wirtschaft · 02.08.2020 · Redaktion

Kogler für Rückzahlung von Corona-Strafen

Dran bleiben will der Vizekanzler auch bei einer Lösung für die Asylwerber in Lehre.

Lesen
0 Postings
Chronik · 02.08.2020 · Redaktion

Maßnahmen statt Maske auf Großglockner-Hochalpenstraße

Umstrittene Verordnung ist ab Montag wieder außer Kraft. Mehr Parkplätze und Information.

Lesen
2 Postings
Chronik · 02.08.2020 · Redaktion

Großvenediger: Tirolerin bei Absturz tödlich verletzt

Eine 26-jährige Frau aus dem Bezirk Kufstein war am 1. August nachmittags am Nordgrat des Großvenedigers (3.666m) unterwegs. Wie die Polizei berichtet, rutschte sie rund hundert Meter unterhalb des Gipfelkreuzes aus und stürzte ostseitig des Grates ab. Ihre Begleitung setzte sofort einen Notruf ab und verständigte die Einsatzkräfte. Die Verunglückte zog sich bei dem Absturz tödliche Verletzungen zu. Am Bergeeinsatz waren die Bergrettung Prägraten und Neukirchen, die Alpinpolizei Lienz und Zell am See sowie der Rettungshubschrauber Alpin Heli 4 und ein Polizeihubschrauber aus Kärnten beteiligt.

Lesen
0 Postings
Chronik · 02.08.2020 · Redaktion

48 Corona-Infizierte in Tirol – Kein Nachweis in Osttirol

In Tirol hat sich die Corona-Lage weiter verbessert: Mit Stand Samstagabend waren noch 48 Personen mit dem Virus infiziert – um drei weniger als einen Tag zuvor. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden kamen drei positive Testergebnisse hinzu, gleichzeitig sind im selben Zeitraum sechs Personen genesen. Die meisten Infizierten weist der Bezirk Kufstein mit 21 auf. In Osttirol ist aktuell kein einziger Fall nachgewiesen. Erfreulich ist die Corona-Lage in Tirols Krankenhäusern: Nur noch vier Corona-Patienten werden auf Normalstationen behandelt. Kein Infizierter befindet sich in Intensivbehandlung. Der letzte Todesfall in Zusammenhang mit dem Virus datiert vom 22. Mai.

Lesen
0 Postings