Topplatzierungen am laufenden Band

Tolle Ergebnisse für Berglaufspezialistin Susanne Mair und Felix Mattersberger.

Top-Athletin Susanne Mair siegte beim 2. Tiroler Frauenlauf bei den Juniorinnen.

Felix Mattersberger war klarer Sieger der männlichen Hauptklasse beim 9. Kärntner Wasserlauf.

Beim „2. Tiroler Frauenlauf Innsbruck“ setzte sich Bergspezialistin Susanne Mair auf einer Stadtstrecke über fünf Kilometer beachtlich in Szene. Unter 711 gewerteten Teilnehmerinnen erreichte die Läuferin der Sportunion Raiffeisen Lienz als drittschnellste Frau das Ziel. Mit der Zeit von 19:23 Minuten wurde die 18-jährige Bannbergerin überlegene Siegerin bei den Juniorinnen.

Einen schönen Erfolg gab es auch für Felix Mattersberger beim „9. Kärntner Wasserlauf 2012“ in Spittal/Drau. Beim Hauptrennen über 11,2 km musste er sich mit der Zeit von 40:26 Minuten nur den beiden Kärntner Topläufern Markus Hohenwarter (Männer 30) und Robert Stark (Männer 40) geschlagen geben. Der 23-jährige Läufer der Sportunion Raiffeisen Lienz wurde mit vier Minuten Vorsprung klarer Sieger der männlichen Hauptklasse.

Fotos: Bernd Bürgel

Einen Kommentar schreiben...

1 Kommentar bisher

  1. Silke

    Super! Gratuliere Susanne.
    Übrigens Sandra Steiner vom RC Figaro gewann in Ihrer Altersklasse ;)