Zwei Mal Gold für Iseltaler Bogensportler

Die Brüder Harald und Peter Niederegger ließen der Konkurrenz keine Chance.

Für die schwarzgelben Schützen Peter Niederegger, Alex Berger und Harald Niederegger (v.l.) verlief das Wochenende sehr erfolgreich.

Äußerst erfolgreich schnitten beim 10. Jubiläumsturnier des HSV Saalfelden in Maria Alm  die Matreier Bogenschützen Harald und Peter Niederegger ab.

Rund 200 Teilnehmer absolvierten an zwei Bewerbstagen den Parcours, bei dem jeweils 28 selektiv gesteckte 3-D Scheiben als Ziele aufgestellt waren. Für Harald Niederegger mit seinem Langbogen kein Problem. Souverän sicherte er sich die Goldmedaille.

Auch sein Bruder Peter Niederegger, der bereits bei der Europameisterschaft in Italien stark schoss, erwies sich als nervenstark und sorgte mit einer starken Leistung in der stark besetzten Recurvebogen-Klasse für die zweite Goldmedaille für den Verein BSV Iseltal.

Abgerundet wurde das erfolgreiche Wochenende für den des Bogensportverein Iseltal mit dem 8. Platz durch Alex Berger.

Einen Kommentar schreiben...