Blechgereaschtl und Vino Rosso

Nicht nur die Musik schmeckte beim Sillianer Marktlfest richtig gut.

Freier Eintritt, Köstlichkeiten aus der Region, viel Gaudi und gute Musik – das Sillianer Marktlfest war am Wochenende der angesagteste Treffpunkt im Oberland.

s´Blechgereaschtl am Samstagabend war keineswegs ein Erdäpfelgericht, sondern ein Ohrenschmaus gleich zum Auftakt. Das Blechbläserensemble spielt noch nicht lange zusammen und erntete beim erst dritten Auftritt kräftigen Applaus.

Danach ging die Post ab mit “Vino Rosso”, einer Formation aus Meran, die gerne öfter in Osttirol vorbeischauen könnte. Die neunköpfige Truppe mixt Reggae, Ska, urige Jodler und groovigen Blues, Jazz und Volksmusik zu einem Cocktail, der echt in die Beine fährt – und das auf musikalisch hohem Niveau.

Sillian rockte bis in die Nachtstunden und feierte am Sonntag beim Frühschoppen mit der eigenen Musikkapelle weiter. Dang Tran war am Samstag vor Ort und hat diese Slideshow mitgebracht.

Einen Kommentar schreiben...