OLALA: illuminierte Stadtansichten

„The Power of Light“ von Kolektif Alambik lässt Innenstadtgebäude erstrahlen. Slideshow!

Nach der beeindruckend farbintensiven Beleuchtung der Pfarrkirche St. Andrä gleich zum Start des diesjährigen Straßentheaterfestivals OLALA wanderten die Lichtinstallationen des französischen Künstlerkollektivs Kolektif Alambik nun auch auf den Hauptplatz, wo unter anderem die Liebburg in neuem Licht erstrahlte.

Wer laut Programm schon am Donnerstag am Iselkai auf der Suche nach farbenfrohen Erleuchtungen war, der musste leider im Dunklen weitermunkeln. Heute, Freitag, und morgen, Samstag, ergibt sich nach Einbruch der Dunkelheit um etwa 21.00 Uhr noch einmal die Möglichkeit, das romantische Ambiente des Iselkais im bunten Lichterkleid zu erleben.

Die OLALA-Hotline 0699-113-88-999 gibt jederzeit Auskunft über etwaige Änderungen im Programm!

Fotograf Dang Tran fing den einmaligen Anblick der illuminierten Innenstadt-Architektur in einer faszinierenden Slideshow ein:

 Alle Reportagen über OLALA 2012

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren