Vernissage Volksbank Lienz: „Malen verbindet“

Vier Künstlerinnen zeigen die Werke aus 16 Jahren „Montagsmalerei“.

Vernissage-Volksbank-Gruppenfoto
„Die Montagsmaler“ v.l.: Margret Blätterbauer, Leni Schwemberger, Marianne Karner, Angelika Heinzle. Foto: Volksbank-Galerie

1988 trafen vier Frauen bei einem Aquarellkurs in der Volkshochschule aufeinander und merkten schnell, dass sie mehr als nur ein Kurs verband – sie teilten die Leidenschaft für Kunst. Daraufhin schlossen sich Margret Blätterbauer, Leni Schwemberger, Marianne Karner und Angelika Heinzle zu einer Gruppe zusammen. Und noch heute, 16 Jahre später, nennen sich die vier „die Montagsmaler“. Die Volksbank-Galerie am Südtiroler Platz in Lienz ladet am Freitag, 7. Februar, um 19 Uhr, zu einer Vernissage mit den Werken der vier Künstlerinnen ein.

Gruppenausstellungen von Blätterbauer, Schwemberger, Karner und Heinzle waren schon auf Schloss Lengberg, im Lienzer Volkshaus, dem Putzenhof in Kleinkirchheim und dem Tirolerhof in Dölsach zu sehen. Ihr Erfolgsrezept? „Neben monatlichen Treffen und gemeinsamem Malen unterhalten wir Museums- und Ausstellungsbesuche, die nicht nur die Kreativität fördern, sondern die Freundschaft noch vertiefen“, wie die vier Frauen erklären. Die Bildergalerie gibt einen kleinen Einblick, was ab 7. Februar in der Volksbank zu sehen sein wird:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren