Selina Kraler wählte für ihren beeindruckenden Beitrag zum Redewettbewerb 2016 das Thema "Auf der Flucht".

Selina Kraler wählte für ihren beeindruckenden Beitrag zum Redewettbewerb 2016 das Thema "Auf der Flucht".

Video: Selina Kralers Plädoyer für Menschen auf der Flucht

Eine Schülerin spricht über Mitmenschlichkeit und die Verantwortung des Einzelnen.

Beim Jugendredewettbewerb am 7. April qualifizierte sich in der Kategorie „Klassische Rede“ auch Selina Kraler, Schülerin der 8. Schulstufe an der NMS in Sillian für das Landesfinale in Innsbruck. Sie beginnt ihr Plädoyer für Mitmenschlichkeit und Eigeninitiative mit der traurigen Realität des Massensterbens im Mittelmeer. Auch heute, am 18. April 2016, melden die Medien – einmal mehr – dass hunderte Menschen beim Zusammenstoß mehrerer Flüchtlingsboote ertrunken sind. Wir nehmen dieses Unglück zum Anlass, um Selinas Rede in voller Länge zu zeigen. Sie verdient es, gehört zu werden.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
paco vor 2 Jahren

Danke!!! Die Jugend denkt mit