Foto: Brunner Images

Foto: Brunner Images

Fahrer bei Autounfall in Nußdorf-Debant verletzt

Positiver Alkotest und schwerer Sachschaden nach nächtlichem Ausritt.

Am 11. Juni gegen 00:15 Uhr lenkte ein 21-jähriger Einheimischer einen Pkw auf der Drautal Bundesstraße in Nußdorf-Debant von Dölsach kommend in Richtung Lienz. Auf Höhe des km 104,9 bog der Mann in die Glocknerstraße, wobei der Pkw seitlich gegen einen Laternenmast und einen Betontrog stieß. Dabei zog sich der Lenker eine Rissquetschwunde im Bereich der Stirn zu. Seine beiden 21-jährigen Mitfahrer blieben unverletzt. Am Pkw entstand schwerer Sachschaden. Ein Alkomattest mit dem Lenker verlief positiv, ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.