Almrosenfest in St. Jakob am 18. und 19. Juni

Der Klassiker findet zum 18. Mal statt. Auch Landeshauptmann Platter kommt.

Die Almrosen blühen meist Ende Juni im Defereggental. Das prächtige Naturschauspiel, das rund um den Obersee am Stallersattel und auf vielen Almen die Landschaft tiefrosa bis kräftig rot erstrahlen lässt, gibt dem Almrosenfest seinen Namen. Heuer findet das bunte Event zum 18. Mal statt.

Im Ortszentrum von St. Jakob erklingt am 18. und 19. Juni auf drei Straßen und Plätzen Musik in verschiedenen Stilrichtungen. Daneben gibt es ein buntes Rahmenprogramm und natürlich viel Kulinarik für jeden Geschmack. Deferegger Künstler präsentieren ihre Unikate im Handwerksdorf. Für die kleinen und jugendlichen Gäste gibt es Hüpfburg, Riesenrutsche, Kinderkarussell und einen Kletterturm. Heimische Wirte und Vereine sorgen mit reginoalen Schmankerln für das leibliche Wohl.

almrosenfest-artikel
Die Blüte der Almrosen wird im Defereggental alljährlich mit einem Fest gefeiert. Foto: TVBO

Alles beginnt am Samstag mit dem Aufmarsch der Musikkapelle St. Veit und der Schützenkompanie St. Jakob auf dem Heinzleplatz. Um 17.00 Uhr ist Bieranstich und ab dann geht's rund. Das komplette Programm findet man auf einer eigenen Website. Am Sonntag kommt dann zu Mittag Landeshauptmann Günther Platter als Gast zum Almrosenfest. Die Musikkapelle St. Jakob wird ihn um 12.30 Uhr auf dem Rotkreuzplatz musikalisch empfangen.

Um 18.00 Uhr geht am Sonntag auf dem Pavillionplatz der große Showact mit dem diesjährigen Startgast Peter Kent über die Bühne. Der Sänger und Musikproduzent wurde Anfang der achtziger Jahre mit „It’s a Real Good Feeling“ über Nacht zum Star. 750.000 Mal verkaufte sich die Single. Danach landete Kent noch mehr als 15 Chart Hits. Mit der spanischen Popsängerin Luisa Fernandez, die auch seine Lebensgefährtin war, entstanden Hits wie Solo por ti, Con esperanza oder La luna lila. Kent wird neben vielen anderen beim Almrosenfest jedenfalls für „Real Good Feeling“ sorgen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren