Innsbruck: Osttiroler Alkolenker prallte gegen Verkehrsinsel

Am 5.10.2016 um 04.20 Uhr lenkte ein 20-jähriger Lienzer seinen Pkw auf der Amraser Straße in Fahrtrichtung Osten. Am Beifahrersitz befand sich sein 21-jähriger Freund, ebenfalls aus Lienz. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Lenker in die Fahrbahnmitte. Das Fahrzeug prallte gegen eine Verkehrsinsel und blieb seitlich gekippt liegen.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, an der Verkehrsleiteinrichtung entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Der durchgeführte Alkomattest zeigte eine starke Alkoholisierung des Lenkers.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?