Medaillenerfolge für die Osttiroler Schwimmunion

Elfmal Gold bei der ersten Station des Tiroler Unterland-Schwimmcups 2017 in Innsbruck.

Am 4. Februar machte der Tiroler Unterland-Schwimmcup 2017 in Innsbruck Station. Beim Bewerb im Hallenbad des Landessportcenters Innsbruck war unter den insgesamt 170 Teilnehmenden von acht Vereinen auch die Schwimmunion Osttirol mit zehn Schwimmerinnen und Schwimmern vertreten.

V.l.n.r. Leo Preyer, Michelle Koini, Luis Preyer, Laura Wibmer, Matteo Walder, Leon Wibmer, Lea Tabernig, Nico Tabernig, Niklas Walder, Matthäus Graf. Foto: Schwimmunion Osttirol

Die Kinder und Jugendlichen aus Osttirol schnappten sich dabei elfmal Gold, 14 Mal Silber und dreimal Bronze. Jeweils fünf Siege gingen an Nico Tabernig (Jahrgang 2007) und Laura Wibmer. Auch Lea Tabernig (Jahrgang 2011) konnte einen Sieg für sich verzeichnen. Weitere Medaillen (Silber bzw. Bronze) holten sich Matthäus Graf (2008), Leo Preyer (2009), Luis Preyer (2006), Leon Wibmer (2002) und Michelle Koini (2001).

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
hoerzuOT vor 6 Monaten

BRAVO!!!!!