Die Schülerinnen und Schüler sammelten mit ihren Laufleistungen Geld für den guten Zweck. Fotos: NMS Abfaltersbach

Die Schülerinnen und Schüler sammelten mit ihren Laufleistungen Geld für den guten Zweck. Fotos: NMS Abfaltersbach

Abfaltersbach: Schüler liefen für den guten Zweck

1.276 Euro wurden gesammelt und an die Lebenshilfe Osttirol übergeben.

Laufen und damit benachteiligten Kindern helfen – unter diesem Motto stand heuer der gemeinsame Sporttag der Volksschule und der Neuen Mittelschule Abfaltersbach. Schülerinnen und Schüler beider Schulen waren angehalten, sich einen Laufpaten zu organisieren, der ihnen die absolvierten Runden mit zwei Euro entlohnt.

V.l.: Direktor Martin Bürgler (NMS), Inge Hanser (Obfrau der Lebenshilfe Osttirol), FL Johannes Salcher, Kornelia Mattersberger (Leiterin der Frühförderung der Lebenshilfe), Volksschul-Direktorin Alexandra Fuchs.

Bei besten äußeren Bedingungen und entsprechend motiviert gingen die Kinder und Jugendlichen an den Start. Die erlaufene Summe von stolzen 1.276 Euro wurde Kornelia Mattersberger, der Leiterin der Frühförderung und Familienbegleitung der Lebenshilfe Osttirol, übergeben.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren