Oberlienzer Adventsingen
Freitag, 08. Dezember um 17:00 Uhr
Pfarrkirche Oberlienz
Veranstalter
Kulturausschuss Oberlienz
Sie bilden wohl die bekannteste Gesangsformation beim Oberlienzer Adventsingen: Carmen, Leonie und Elena von 3major. Foto: Hartwig Gsaller Photography

Alle ungeraden Jahre liegt beim Oberlienzer Adventsingen der Schwerpunkt bei der Gruppenauswahl auf Osttiroler Formationen.

Die vor allem aus den sozialen Medien bekannten Mädels aus Kals „3major“ sind dabei wohl am bekanntesten. Ihre Coverversionen begeisterten bereits Millionen von Menschen. Mit ihren jungen 21 Jahren singen die drei Freundinnen seit 2014 als Dreigesang mit Gitarre. Aktuell haben sie ihr erstes Weihnachtsalbum produziert.

Der Villgrater Viergesang ist schon seit Jahrzehnten ein Begriff in der Osttiroler Volksmusikszene. Nach einigen Jahren Pause wurde dieser vor vier Jahren neu gegründet. Die Innervillgrater, welche spätestens seit der Fernsehsendung „Zsammg’spuit in Osttirol – Bayerischer Rundfunk“ bis über die Grenzen von Osttirol bekannt sind, bestechen mit ihren klaren Stimmen und singen hauptsächlich alpenländische Stücke.

Als Kontrast zu den Gesangsgruppen wird das Lienzer Duo Sandra & Uwe Bachlechner mit der eher seltenen Besetzung Harfe und Steirische Harmonika getragene Weisen und berührende Melodien interpretieren.

OberLienzBrass, ein Blechbläserensemble bestehend aus zwei Flügelhörnern, zwei Posaunen und einer Tuba, ist die vierte Formation, welche die Zuhörer versuchen wird in eine vorweihnachtliche Stimmung zu versetzen. Das Quintett besteht seit zwei Jahren und hat seinen Ursprung beim sogenannten „Sternblasen“.

Adventliche Texte werden vom ehemaligen Volksschuldirektor von Oberlienz Rudolf Lukasser verlesen und runden das bunte Programm ab.

Eintritt: freiwillige Spenden