Schloss Bruck: Familiensonntag „Die Spiele sind eröffnet“
Sonntag, 25. Juli um 14:00 Uhr
Lienz
Mehr Infos
www.museum-schlossbruck.at oder 04852 62580 83
Weitere Termine
  • 22.08.2021 um 14:00 Uhr

Die Familiensonntage sind wichtiger Bestandteil der Arbeit des Museums der Stadt Lienz. Denn auch, wenn es für die Kinder ein lustiger Spielenachmittag, eine unterhaltsame Märchenstunde oder ein tolles Abenteuer ist – es ist auch gleichzeitig wichtige Kulturarbeit. Die jungen Besucher tauchen ein in die Geschichte der Residenzburg der Görzer Grafen und der Region im Süden Österreichs, entdecken ihre Umgebung mit völlig anderen Augen, lassen ihrer Kreativität freien Lauf. Dadurch erleben sie Kunst, Kultur, Geschichte so, wie sie sein soll: spannend, lustig, zum gerne Weitererzählen. Wer dort spielt, wo einst Grafen wohnten, der öffnet seine Augen auch für die Wunder und Vielfalt der Kultur in anderen Bereichen und lernt eine neue Sprache – die Sprache der Kunst – auf einfachem Weg.

„Die Spiele sind eröffnet“
Termine: 25. Juli und 22. August
Die Workshops beginnen um 14.00 Uhr und finden bei jedem Wetter statt!

Heutzutage kennen wir Handys, Computer- und Videospiele. Doch was und wie spielten eure Vorfahren im Mittelalter? Beweist euch in verschiedenen Disziplinen wie Geschicklichkeit, Denksport und Stärke und gewinnt die Wettkämpfe des Spieleturniers auf Schloss Bruck! Ab 6 Jahren, beschränkte Gruppengröße, Voranmeldung erbeten unter 04852 62580 83 bzw. museum@stadt-lienz.at. Kosten: € 6,50,- inkl. Material.

Foto: Markus May/Lichtkammer Studios