Wo und was studieren? Bildungsmesse im Gym

Am 4. Februar waren 19 Bildungseinrichtungen mit Präsentationen im BG/BRG Lienz vertreten.

Zahlreiche Schüler nutzten die Chance  sich bei der  Osttiroler Bildungsmesse im Gymnasium über Möglichkeiten und Zukunftsperspektiven zu informieren. ,,Gerade weil die Osttiroler für andere Infoveranstaltungen wie die Best3 eine weite Strecke zurücklegen müssen, ist es eine tolle Idee, eine Messe direkt im Bezirk zu veranstalten“, meint Nadja Schellander, die an der Alpen Adria Universität Klagenfurt studiert. Sie zählte ebenso zum Team der Vortragenden, wie Michael Außerdorfer, Student an der FH Johanneum in Graz, der die Verannstalt deshalb gut findet,  weil es für Maturanten wenig bis gar keine Weiterbildungsmöglichkeiten im Heimatbezirk gibt.

Wer durch die Referate Lust auf mehr bekam, konnte reichlich Infomaterial mit nach Hause nehmen, um Details zu erfahren und vielleicht schon eine Vorentscheidung für den künftigen Bildungsweg zu treffen. Dolomitenstadt.at war mit der Kamera vor Ort. Hier ein kleiner Video-Rückblick.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren