Monokel zeigt: „Das Ende ist mein Anfang“

Ein Vater, ein Sohn und die große Reise des Lebens – heute – 9. Juni – im CineX Lienz.

Der Filmclub MONOKEL zeigt diese einfühlsame Adaption der Lebenserinnerungen des „Spiegel“-Korrespondenten Tiziano Terzani mit Bruno Ganz, der sich auf das „letzte große Abenteuer“ Tod vorbereitet, heute – 9. Juni – um 18.15 Uhr und 20.15 Uhr im CineX in Lienz. Hier geht’s zur Kartenbestellung.

Journalist und Buchautor Tiziano Terzani (Bruno Ganz) ruft seinen Sohn (Elio Germano) aus New York zu sich, um ihm von seiner Kindheit und Jugend zu erzählen ...

Kurzinhalt: Tiziano Terzani, weltberühmter Autor und langjähriger Südostasien-Korrespondent des „Spiegel“, bittet am Ende seines ereignisreichen Lebens seinen Sohn Folco zu sich. Er will ihm die Geschichte seines Lebens erzählen, seine spirituellen Erfahrungen der letzten Jahre und wie er sich auf den Tod als „letztes großes Abenteuer“ vorbereitet. Die Familie ist versammelt, als Tiziano Terzani seine letzte Reise antritt und sich für ihn der Kreis des Lebens schließt.

Nach dem Tod des Vaters gab Folco Terzani anhand seiner Aufzeichnungen das ergreifende Buch „Das Ende ist mein Anfang“ heraus.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren