Deutsche Schauspieler- Elite zu Gast in Osttirol

„Der Meineidbauer“ in Virgen, Matrei und Lienz neu verfilmt.

Am vorletzten Drehtag der fast einmonatigen Dreharbeiten für die ORF/ARD-Produktion „Der Meineidbauer“ lud das Team der Lisa Film zum Pressemeeting nach Virgen. Regisseur Joseph Vilsmaier sowie Produzent Karl Spiehs und namhafte DarstellerInnen wie Suzanne von Borsody, Günther Maria Halmer, Heikko Deutschmann, Max Tidof oder Vilsmaier-Tochter Josefina streuten Land und Leute Rosen.

Die bereits mehrfach verfilmte und nun in die Jetzt-Zeit transportierte Geschichte aus der Feder von Ludwig Anzengruber bedeutet für die Region enorme Werbewirksamkeit und soll 2012 im ORF ausgestrahlt werden.

Dolomitenstadt-Kameramann Peter Werlberger – als routinierter Komparsenbetreuer diesmal auch im Team von Lisa Film – hat uns folgendes Video mitgebracht. Viel Spaß :)

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
hoidanoi vor 6 Jahren

Finanziert?

Vor gar nicht allzu langer Zeit hieß es noch, der Drehort stünde wegen einem Mangel an Mitteln auf der Kippe. Franz Theurl wurde in die Pflicht genommen, der zusicherte, er werde das schon irgendwie möglich machen, nur der TVB Vorstand sagte njet dazu und jetzt wird der Film doch in Virgen gedreht. Derlei Verwirrung lässt nach Aufklärung dürsten. Hat Franz Wunder vollbracht, sind Gelder gesprossen, hat Vilsmaier gar auf Kohle verzichtet, gab es eine Spendenkasse, hat der Pfarrgemeinderat gesammelt, stieß man in Virgen auf Gold, geht alles mit rechten Dingen zu, was ist geschehen? Da Verwirrung aufzuklären ja immer eine tolle Sache ist und die Verwirrung in Sachen TVB nach wie vor groß ist, so kläre man doch bitte auf, wie's um die Daseinsberechtigung des Tourismusvereins Lienzer Dolomiten bestellt ist. Neben der Finanzierung anderer schwarzer Löcher durchaus ein lohnendes Thema, das unter der Überschrift Meineidbauer ganz super zu subsummieren wäre.