Postcafé ade… Goodbye HP-Bar…

Traditionskaffeehaus und Bar schlossen ihre Pforten. Neuer Pächter gesucht.

Das Postcafé hat geschlossen
Das Postcafé hat geschlossen

Seit 1. November 2011 findet man am Südtiroler Platz statt gemütlichem Kaffeehausflair nur mehr ein Hinweisschild mit der Aufschrift „Wir schließen… und bedanken uns bei allen unseren Gästen recht herzlich.“

Ein Blick zurück in die über 30jährige Geschichte des Postcafés ist dieser Tage mit Wehmut verbunden, schätzten doch mehrere Generationen das 1980 eröffnete, charismatische Bistro als beliebten Treffpunkt. Eine Konstante in der heimischen Gastronomie ist nun nicht mehr.

Die Volksbank Osttirol sucht ab sofort für die zwei Geschäftslokale Postcafé und HP-Bar einen neuen Pächter und legt Wert darauf, dass diese Räumlichkeiten auch weiterhin gastronomisch genützt werden. Dies verspricht eine tolle Chance für eine Auffrischung des renommierten Standortes, sodass die Abschiedstränen schnell trocknen mögen.

Interessenten wenden sich an die Volksbank Osttirol – Tel.: 04852 6665-33

Für HP-Bar und Postcafé werden neue Pächter gesucht
Für HP-Bar und Postcafé werden neue Pächter gesucht
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

3 Postings bisher
Erau vor 6 Jahren

ich erinnere mich noch ganz gut und gerne an die zeit zurück, als wir uns fast täglich im postcafe bei "da herta"trafen. eigentlich hätte man noch im postcafe ein "herta-festl" organisieren müssen, um nochmals die stimmung von frühr einzufangen und vor allem herta zu danken (die vielen stammgäste von früher wissen warum). das postcafe gibt es nicht mehr, aber ich freue mich jedesmal, wenn ich die herta in der stadt treffe.

Herr E. aus O. vor 6 Jahren

Viele lustige Stunden verbracht... schade :o( Danke an das Team aller Jahre. Johannes E.

boarium vor 6 Jahren

Moch's guat, Post-Cafe...