SAXROYAL eroberten Alta Badia

Osttiroler Saxophonensemble begeistert beim Schiweltcuprennen.

Ex-Skirennläufer Hans Knaus in Alta Badia mit "Saxroyal": Jakob Veider, Wolfram Dullnig, Hubert Schneider, Martin Karre und Klaus Schneeberger

Engagiert von der Italienischen Schilegende Marcello Varallo, dem Chef des Organisationskommitees der Schiweltcup-Rennen in Alta Badia, war das Lienzer Saxophonensemble „Saxroyal“ am vergangenen Wochenende im Grödental. Die Saxophonisten Wolfram Dullnig, Klaus Schneeberger, Hubert Schneider, Jakob Veider und Martin Karré hatten bei einem Sommerkonzert in La Villa dermaßen Eindruck hinterlassen, dass sich die Organisatoren der Weltcup-Rennen in Alta Badia postwendend für die Osttiroler Musiker entschieden haben, die Ehrengäste am Weltcupwochenende musikalisch zu unterhalten. Und dies gleich zweimal: beim Weltcup-Dinner und im Südtirol-VIP-Zelt zwischen den beiden Riesentorlaufdurchgängen. Neben dem Landeshauptmann von Südtirol Luis Durnwalder und Olympiasieger Gustav Thönig, zeigte sich auch Österreichs Co-Kommentator und Ex-Rennläufer Hans Knaus begeistert vom Musikimport aus Osttirol.

Die außergewöhnliche Combo Saxroyal lässt schon seit Jahren aufhorchen. Ob in der Burgarena Finkenstein, auf Tour in Holland oder in der Toskana, in ORF-Sendungen wie etwa „Licht ins Dunkel“, bei Schiweltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen oder in Val d’Isere – in ganz Europa spielten die Osttiroler mit dem Mölltaler Saxophon-Charmeur Wolfram Dullnig bereits auf. Mit ihren Auftritten beim „Moonlight-Shopping“ oder dem OLALA 2008 sicherten sie sich schon längst eine große Fangemeinde auch in Osttirol.

Am 26. Dezember sind die quirligen Saxophonisten übrigens beim Stefaniball in Ainet live zu erleben. Mehr zur Band gibt’s auf der Website von Saxroyal.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Lindler vor 6 Jahren

Weiter fest und erfolgreich blasen, Jungs ... freu mich für euch! Merry Ch.