1,3 Mio. Euro Investition in Haspingerkaserne

Derzeit laufen die Bauverhandlungen zum Küchen- und Speisesaalumbau.

Die Haspingerkaserne soll 2012 um 1,3 Mio. Euro adaptiert werden.

Ende vergangenen Jahres berichtete Verteidigungsminister Norbert Darabos über eine Investitionsoffensive bei den österreichischen Kasernen. Demnach seien bis 2015 Infrastrukturmaßnahmen in Höhe von 260 Mio. Euro geplant. Auf der Liste der Bauvorhaben für 2012 steht auch die Haspingerkaserne in Lienz.

Seit etwa zwei Jahren stehen Überlegungen zur Adaption der Haspingerkaserne im Raum. In diesem Jahr wird der Standort um 1,3 Mio. Euro adaptiert, die Bauverhandlungen zum Projekt werden gerade geführt. Konkret soll die dortige Finalisierungsküche für die Zubereitung von Convenience Food – Fertiggerichte – umgebaut sowie der Speisesaal vergrößert werden, teilt das Militärkommando Tirol mit.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
w2805g

Durch die verwirrende Medienberichten, kennt sich keiner mehr aus, was eine Finalisierungsküche ist. Mikrowelle wirds da sicher nicht brauchen, Aber soviel Geld dafür auszugeben, finde ich verschwenderisch!

tatte26

Ich finde das toll das in die Lienzer Kaserne investiert wird, aber ist das nicht ein bisschen viel Geld für eine Mikrowelle?