Kunst meets Maurer-Handwerk

Spannendes Kulturprojekt bringt Lehrlingen Fotokunst näher. Mit Slideshow!

Kreatives und künstlerisches Aufarbeiten des eigenen Berufs – das war Gegenstand eines besonderen Kulturvermittlungs-Projektes, an welchem 14 Maurerlehrlinge aus Osttirol Ende Jänner teilnahmen. Initiiert von Angela Frey und Monika Reindl-Sint widmete sich die Aktion „Ich als Maurer – Selbstwahrnehmung-Porträt-Selbstdarstellung“ in der Fachberufsschule Lienz der schöpferischen Auseinandersetzung mit dem eigenen Berufsbild.

Es war das erste Lehrlingsprojekt im Rahmen der Projektreihe „K3-Kulturvermittlung mit Lehrlingen“ in Osttirol. Der Projektträger ist Kulturkontakt Austria, ein vom Ministerium für Unterricht, Kunst und Kultur geförderter gemeinnütziger Verein. Im Workshop setzten sich die angehenden Maurer im zweiten Lehrjahr mit dem Thema Kunst auseinander, bevor sie sich selbst aktiv am Prozess beteiligten. Sie beschäftigen sich mit Bildausschnitten von Bildern von Egger-Lienz, besuchten die Galerie Gaudens Pedit und befassten sich mit Raum und Farbe. Sie diskutierten über Fotografie, verglichen historische Fotos aus dem Tiroler Fotoarchiv und machten sich Gedanken zu ihrem Berufsbild. In Kleingruppen arbeiteten sie an Positionen, um sich mit ihrem Beruf darzustellen.

Die Osttiroler Fotokünstlerin Evelyn Senfter unterstützte die Berufschüler beim Fotografieren. Sie absolvierte mit den Jugendlichen einen Crash-Kurs, besprach ihre Bilder und stand tatkräftig zur Seite. Heraus kamen rund 800 Fotoarbeiten. Das Projekt fand in einer Ausstellung in der Fachberufsschule schließlich seinen Höhepunkt. Die Kulturvermittlungs-Aktion soll im nächsten Jahr mit einer anderen Berufsgruppe eine Fortsetzung finden.

Alle, die die Ausstellung verpasst haben, können sich hier einen Eindruck des dreitägigen Workshops, zur Verfügung gestellt von Fotokünstlerin Evelyn Senfter, in unserer Slideshow verschaffen:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren