Neues Regionalbüro der Tiroler Hospiz

Reinhilde Tabernig betreut neue Anlaufstelle im Bezirkskrankenhaus Lienz.

Reinhilde Tabernig steht ab sofort als kompetente Ansprechpartnerin im neuen Hospiz-Regionalbüro im Lienzer Krankenhaus zur Verfügung.

Seit 20 Jahren setzt sich die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft dafür ein, dass schwerkranke Menschen in ihren letzten Tagen nicht allein gelassen werden. Zahlreiche haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in ganz Tirol begleiten und betreuen sterbende Menschen und ihre Angehörigen.

Als neue Anlaufstelle für alle Fragen zu den Themen Hospiz und ehrenamtliche Hospizbegleitung hat die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft nun ein Regionalbüro im Bezirkskrankenhaus Lienz eingerichtet. Die Regionalbeauftragte Reinhilde Tabernig ist eine kompetente Ansprechpartnerin für Betroffene, Angehörige und Ehrenamtliche.

Kontakt:

Reinhilde Tabernig

Tel.: 0676/8818885

Email: reinhilde.tabernig@hospiz-tirol.at

Zeit für sterbende Menschen steht außerdem im Mittelpunkt einer Veranstaltungsreihe in Osttirol. Was Leben, Sterben, Abschied nehmen konkret heißen kann, erfahren alle Interessierten an vier Abenden im März in Lienz und Sillian.

Freitag, 2. März, 19 Uhr:

Bezirkskrankenhaus Lienz: „Die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft und ihre Grundprinzipien“

Vortrag mit Dr. Elisabeth Zanon (Vorsitzende) und Mag. Werner Mühlböck (Geschäftsführer)

Mittwoch, 7. März, 19 Uhr:

Sillian, Sitzungszimmer im Gemeindehaus: „Leben, Sterben, Abschiednehmen – die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft stellt sich vor“ mit Mag. Birgit Both

Donnerstag, 8. März, 19 Uhr:

Bildungshaus Osttirol, Kärntner Straße 42: „Leben, Sterben, Abschiednehmen – die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft stellt sich vor“ mit Mag. Birgit Both

Dienstag, 13. März, 19 Uhr:

Bezirkskrankenhaus Lienz: „Die Schmerzspirale durchbrechen“

mit Dr. Christoph Gabl und DGKS Annelies Egger

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren