Galerie 9900 lud zur Sonntags-Soiree

Künstler Gernot Fischer Kondratovitch beendete seine Ausstellung musikalisch mit Band.

Kunstfreunde und Künstler tummelten sich am 15. April in der Galerie 9900 in der Alleestraße. Zum Anlass spielte Gernot Fischer Kondratovitch mit seiner Band Emilio Sandmann Orchestra und beendete damit auch seine Ausstellung in der Lienzer Galerie. Zur vergnüglichen Kulturveranstaltung kamen unter anderem auch Richard Kaplenig oder Michael Kos und präsentierten einige ihrer Werke.

Schon am 18. April startet mit einer Vernissage um 19.30 Uhr die Ausstellung „Die Welt ist klein“ von Vesna Muhr. 150 Bilder werden als „Take away art“ gezeigt – das heißt, die gekauften Kunstwerke können am Abend gleich mitgenommen werden. Die Künstlerin selbst wird zur Ausstellungseröffnung erwartet.

Fotograf Dang Tran brachte uns Eindrücke von der Sonntags-Soiree in der Galerie 9900 mit:

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren