31. Flugshow der Modellflieger

Beste Wetterverhältnisse, viele Zuschauer und ausgefallene Flugobjekte.

Die 31. Auflage des Modellflugtages veranstaltet vom Modellfliegerclub Lienz war wieder ein voller Erfolg! Teilnehmer aus Österreich, Italien, Deutschland und Slowenien sowie auch der mehrfache Modellflug-Weltmeister Gernot Bruckmann aus Villach starteten am 1. Mai ihre beeindruckenden Flugmodelle vom Modellflugplatz an der Amlacher Straße aus in den Himmel.

Mit dabei waren unter anderem Eurofighter Modelle und Kampfhubschrauber, die kleine Raketen abfeuerten. Die Kinder freuten sich über den Zuckerl-Regen, der auch McDonalds-Gutscheine zu Boden ließ. Die Besucher vergnügten sich außerdem bei der Fuchsjagd sowie dem Ballonstechen, bei dem leider einige Flieger zu Bruch gingen.

Mittendrin in der Action war auch Fotograf Dang Tran, der uns seine Eindrücke vom Modellflugtag mitbrachte:

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren