Zweiter Platz für Gym-Tenniscracks

Schüler trumpften bei Landesmeisterschaft der Tiroler Schulen am 15. Mai auf.

Das erfolgreiche Tennisteam des Gymnasiums Vanessa Wallner, Jasmin Jester, Bernhard Idl, David Forcher und Daniel Troger.

Jasmin Jester, Daniel Troger, David Forcher, Bernhard Idl und Vanessa Wallner vertraten das Gymnasium Lienz bei der Landesmeisterschaft des Wilson Tenniscup der Tiroler Schulen am 15. Mai in Innsbruck. Insgesamt traten acht Schulmannschaften aus Tirol an. Gespielt wurde im K.O.-System mit je fünf Einzel- und zwei Doppelmatches, jeweils ein Satz ohne Vorteil.

Das Viertelfinale gewannen die Lienzer Gymnasiasten souverän mit 5:2 gegen das BRG-APP Innsbruck. Im Semifinale gingen die ersten drei Einzelspiele gegen die NMS 2 Schwaz knapp verloren, doch dann starteten die Spieler durch. Die ausstehenden beiden Einzel- und Doppelspiele wurden glatt gewonnen und somit das Match mit 4:3 noch gesichert.

Im Finale gegen das Meinhardinum Stams stand es nach den fünf Einzelpartien 2:3, womit die Chance auf den Landesmeister noch lebte. Schlussendlich konnte das Gymnasium Lienz nur ein Doppel gewinnen und verlor das Finale knapp mit 4:3.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren