Stadtverwaltung kommt zu den Bürgern

Offenes Bürgerforum und Gemeindeversammlung in Lienzer Stadtteilen.

Die Gemeindeversammlungen 2012 bieten erstmals eine Mischung aus „Tag der offenen Tür“, Bürgerservice und Bürgerversammlung. Unter dem Titel „Die Verwaltung kommt zu den Bürgern“ wird einerseits eine Leistungsschau der städtischen Betriebe, andererseits ein Bürgerforum mit Gelegenheit für offene Gespräche zu Zukunftsthemen und aktuellen Problemen geboten und letztlich auch die gesetzlich vorgeschriebene Gemeindeversammlung abgehalten.

Die Lienzer Bevölkerung soll so die Möglichkeit bekommen, Leistungen der Stadt, ihrer Betriebe und öffentlichen Einrichtungen persönlich kennen zu lernen und sich ein Bild über die komplexen Aufgaben des Dienstleisters „Stadtverwaltung und öffentlicher Sektor“ zu machen. Neu ist auch die Einladung der Bürgermeisterin zum ersten offenen Online-Chat direkt aus dem Bürgermeisterbüro an alle Computer- und Online-User sowie all jene, denen es nicht möglich ist, eines der Bürgerforen zu besuchen. Der Termin dieser Online-Versammlung sowie aller weiteren Versammlungen werden im Herbst bekanntgegeben.

Verantwortliche und Fachleute aus der Liebburg kommen demnächst zu den Lienzer Bürgern, um bei Leistungsschauen, Bürgerforen und Gemeindeversammlungen Rede und Antwort zu stehen. Foto: Zlöbl

Zum Auftakt öffnet der Wirtschaftshof, das technische Zentrum der Stadt, am 4. Juni im Rahmen des 1. Bürgerforums seine Pforten am Falkensteinerweg. Ab 14.00 Uhr können bei einer Leistungsschau die Einrichtungen von Straßenreinigung, Winterdienst, Kanalreinigung, Straßenbeleuchtung, Maschinen- und Gerätepark, Straßeninstandhaltung, Werkstätten bis zum Materiallager besichtigt werden. Die Mitarbeiter stehen für Informationen über den Wirtschaftshof zur Verfügung.

Ab 15.00 Uhr beantwortet die Mobile Stadtverwaltung Anfragen und bietet Informationen und persönliche Beratung vor Ort. Um 17.00 Uhr startet das offene Gesprächsforum zu Zukunftsthemen und aktuellen Problemen. Ab 18.30 Uhr berichtet Bürgermeisterin Elisabeth Blanik in der Öffentlichen Gemeindeversammlung über wichtige Gemeindeangelegenheiten und gibt einen Ausblick auf geplante Vorhaben und Projekte der Stadt.

Zu den offenen Bürgerforen und den Gemeindeversammlungen in den einzelnen Stadtteilen sind insbesondere die Bewohner aus den lokalen Nahbereichen eingeladen, natürlich aber sind alle Lienzer bei allen Stadtteilveranstaltungen herzlich willkommen.

Weitere Termine:

▪       6. Juni: Bezirksaltenheim Lienz: 
Im Zuge des BürgerInnenforums und der Gemeindeversammlung werden die umfangreichen Sozialdienste und Leistungen des Gemeindeverbandes Bezirksaltenheim Lienz vorgestellt.

▪       11. Juli: Landwirtschaftliche Lehranstalt Lienz

▪       Herbst: Einsatzzentrale und Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Lienz

▪       Herbst: Ganztages- und Ganzjahreskindergarten Lienz Eichholz

▪       Herbst: Online-Bürgerversammlung

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren