Glocknersummit 2013 – der Weg zum Gipfel

Bergerlebnis, Networking und Christian Gansch als hochkarätiger Referent.

Gemeinsam auf den höchsten Gipfel! Auch heuer treffen sich Jungunternehmer und Wirtschaftstreibende aus mehreren Ländern zum GlocknerSummit.

Der bereits 4. GlocknerSummit der Jungen Wirtschaft Lienz findet heuer von 21. bis 23. Juni statt, also unter speziellen Voraussetzungen: der Großglockner erstrahlt zur Sommersonnenwende im Glanz des längsten Tages des Jahres und bietet der preisgekrönten Veranstaltung einen unvergleichlichen Rahmen.

Christian Gansch, Dirigent, Grammy-Gewinner, Unternehmensberater und international gefragter Topreferent bestreitet den Auftakt auf der „Adlerlounge“.

Auf Einladung der Jungen Wirtschaft treffen sich in Kals am Großglockner Erlebnishungrige, Wissensdurstige und Naturliebhaber aus Wirtschaft und Beruf, um gewinnbringende Kontakte zu knüpfen und entweder den Glocknergipfel zu besteigen oder – die Option für weniger hochalpine Teilnehmer – ein zweitägiges „Lamatrekking“ zu absolvieren. Während die Gipfelstürmer in der Adlersruhe übernachten, gibt's für das Trekking-Team Hüttenzauber in der Glorerhütte.

Bevor der alpine Teil des Glocknersummits beginnt, ist aber – auch das hat schon Tradition – ein internationaler Topreferent am Wort. Nach ihrem Eintreffen in Kals werfen die TeilnehmerInnen am Freitag einen ersten, spektakulären Blick auf den „König Glockner“ und treffen sich in der 2.500 Meter hoch gelegenen „Adlerlounge“ zur Auftaktveranstaltung mit Christian Gansch. Der international bekannte Dirigent, Musiker, vierfache Grammy-Gewinner und gefragte Redner „intoniert“ heuer das Impulsreferat des GlocknerSummit mit dem Titel „Team im Unternehmen“. Gansch hat jahrelange Erfahrung im Umgang mit großen Orchestern dieser Welt, sein Ruf als gefragter Coach für namhafte Unternehmen wie Audi oder Airbus macht ihn im Rahmen des GlocknerSummit 2013 zum idealen Impulsgeber für aufstrebende Jungunternehmer.

Mehr zum GlocknerSummit 2013, genaues Programm und Buchungsmöglichkeiten gibt es auf der Website des GlocknerSummit.

Wer den legendären Gipfel lieber umrundet als besteigt, kann ein attraktives Lama-Trekking buchen, mit Übernachtung auf der Glorerhütte. Foto: GlocknerSummit.