Sonderschule Lienz verabschiedete zwei Schüler

Die zwei Absolventen verewigten sich im „Walk of Fame“ der Schule. Slideshow!

Wangfan Zhou und Alexander Senfter werden ab Herbst nicht mehr die Sonderschule besuchen. Wangfan Zhou, die chinesische Wurzeln hat, schaffte sogar den Hauptschulabschluss und wird ab Herbst in der Hotelfachschule Lienz die Schulbank drücken. „Ich bin Spezialist im Garten und in der Küche“, strahlt Alexander. Sein Wunsch wäre es, im Aufbauwerk der Jugend auf Schloss Lengberg zu arbeiten.

Der Schulabschluss der beiden wurde am 27. Juni richtig gefeiert. Direktor Andreas Weiskopf organisierte ein großes Fest, das ganz im Zeichen der chinesischen Kultur stand. Im Garten der Sonderschule trafen sich Mitschüler, Lehrer, Eltern und Schüler der Nachbarschulen um die beiden Absolventen zu verabschieden. Neben chinesischer Musik und Deko waren zwei „Ninja-Drachen“ ein besonderes Highlight. Zwei Gleitschirm-Piloten starteten auf dem Zettersfeld, landeten direkt im Feld neben der Schule und ließen dabei Süßigkeiten vom Himmel regnen.

Berührend war dann der offizielle Abschied. Zur Musik von „Time to say Goodbye“ verewigten die zwei Absolventen ihre Handabdrücke traditionell in Ton. Diese Tontafeln schmücken dann bald den „Walk of Fame“ der Sonderschule. Die Paten von Alexander und Wangfan halfen den Beiden bei dieser Arbeit.

Tolle Stimmung kam dann nochmals auf, als die beiden Tänzer Elias Suntinger und Michael Schneider ihre Performance zeigten, mit der sie erst kürzlich bei der Weltmeisterschaft aufgetreten waren.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren