Marktreif: das „Lehrlings-Life-Weckerl“

Schüler der Fachberufsschule Lienz präsentierten ihre Kooperation mit der Bäckerei Joast.

Lehrlings-Life-Weckerl
Es sieht nicht nur gut aus, sondern wäre auch etwas für den Verkauf, sind sich die Tester des „Lehrlings-Life-Weckerls“ einig.

Saftig, süßlich im Geschmack, in lieblicher Herzform. So schmeckt und sieht es aus, das „Lehrlings-Life-Weckerl“ der Fachberufsschule Lienz. Unterstützt von der Bäckerei Joast produzierten die Klassen EH2a und BKEH2 als „LeLiWe“-Team ein Weckerl, dessen Rezeptur, Form und Verbreitung sie in mehreren Projektsitzungen ersannen: „Für uns war es sehr aufregend, da wir von der Organisation bis hin zur Produktion alles selbst gestaltet haben,“ erklärte Marika Berger, die neben Anna Auer Projektleiterin für das „Lehrlings-Life-Weckerl“ war.

Bei der Auswahl der Zutaten standen für die SchülerInnen drei Aspekte im Vordergrund: Das Brot sollte auch ohne besonderen Belag gut schmecken, einen Gesundheitsaspekt vorweisen können und ausschließlich aus regionalen Produkten bestehen. Geworden sind es Ingredienzien wie Dinkelvollkornmehl, Äpfel, Zimtflocken und Karotten. Auch die Form des Brötchens war entscheidend. Hier fiel die Wahl auf die eines Herzens, da „jeder einzelne von uns bei seiner Arbeit im Verkauf mit Herz bei der Sache ist“, wie einer der Mitwirkenden erläuterte.

Auch Ernst Joast, der bei der Präsentation anwesend war, zeigte sich begeistert vom Ergebnis und gratulierte den ProjektteilnehmerInnen zu ihrer gelungenen Arbeit. Seine Frau Brigitte Joast hatte für die anwesenden Eltern, Schüler und Lehrpersonen noch etwas ganz besonders vorbereitet: Eine Brotmeditation. Dafür wurden Brötchen ausgeteilt, die bei geschlossenen Augen in kleinen Stücken verzehrt werden durften. Währenddessen erzeugte Brigitte Joast einen tieferen Bezug zum Genuss der Backware durch Worte wie „stellt euch ein Weizenfeld vor, das im Wind wogt“ oder „denkt an den Geruch des Brotes beim Betreten einer Bäckerei“.

Am Ende der Projektpräsentation wurde auch das „Lehrlings-Life-Weckerl“ an die Anwesenden verteilt und hier waren sich alle einig: es schmeckt nicht nur gut, sondern wäre auch ein Produkt für den täglichen Verkauf – was letztendlich das Ziel des „LeLiWe“-Teams war.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren