Hunderte feierten Silvester in der Lienzer Altstadt

Die Madalu-Party war das Szeneevent zum Jahreswechsel.

Wie schon in den Vorjahren, war auch beim aktuellen Jahreswechsel der Lienzer Johannesplatz die angesagte Location für die Partyszene. Der Verein Madalu lud dort zur Fete mit zwei Bands und DJ. Hunderte kamen und feierten bis zum programmierten Finale um 2.00 Uhr früh. Von 20:45 bis 22:15 spielte die italienische Band „Grange“, im Anschluss heizten „The Kill Candys“ bis kurz vor Mitternacht bei winterlichen Temperaturen ein. Den Neujahrswalzer warf DJ „Dreadybear“ auf den Plattenteller, er bestritt das musikalische Programm  bis zum Schluss. Madalu-Obmann Lukas Dobnig freut sich über eine Veranstaltung ohne Zwischenfälle: „Die Stimmung war toll und alles ist nach Plan gelaufen“. Hier sind die Bilder zum Event, zur Verfügung gestellt von Madalu.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren