Gymball: Fast wie eine Nacht in New York

Show, Tanz, Party und Glamour in der Lienzer Dolomitenhalle.

„Was ist dieses Wochenende los in Lienz?“ Zumindest am Samstag, 13. September, war die Antwort auf diese Frage für die Partypeople der Dolomitenstadt klar. In der Tennishalle stieg der Maturaball der diesjährigen Abschlussklassen des BG/BRG Lienz unter dem Motto „Big Apple – Wir haben uns durchgebissen“.

Um 19:30 Uhr öffneten sich die Tore zum Einlass. Der Ansturm war groß, niemand wollte die Eröffnung samt Polonaise verpassen. Schon als man beim Eingang ein Band angelegt bekam, war klar: Das Thema dieses Abends ist „New York“ und „Big Apple“. Eine beinahe lebensgroße Freiheitsstatue, von Schülern mit Acrylfarben auf Karton gemalt, begrüßte die Gäste.

Um 21:00 war es dann endlich soweit. Mit etwas Verspätung hießen die Maturanten ihre Gäste mit einer Polonaise willkommen, choreographiert von der Tanzschule Weichselbraun. Getanzt wurden neben einem klassischen Walzer zur Musik von Alicia Key’s „Empire State of Mind“ ein etwas schnellerer Swing und ein Line-Dance als krönender Abschluss.

Danach ging es entweder ein Stockwerk nach oben zum Catering, oder man blieb im Ballsaal und genoss bei einem Drink von der Cocktailbar die Atmosphäre. Für den Durst gab es neben Coconut Kiss & Co auch alkoholfreie Cocktails, und als Augenschmaus um 22:00 eine beeindruckende Feuershow von einem der beiden Kellner, der es schaffte, die Gäste um seine Bar zu versammeln.

Danach rückte Mitternacht und die obligate Einlage näher. Gespannt versammelten sich alle Gäste um die große Bühne. Wie wir schon letzte Woche bei unserem Making-Off Bericht erfahren hatten, sollte in Kürze eine lustige Darbietung der verschiedenen Stadtbezirke New York’s zu sehen sein. Mit Start am Times Square ging es weiter durch die Wall Street und nach SoHo. Beim Blick in ein New Yorker Fitnessstudio faszinierte die Ballgäste offenbar besonders der Leggins-tragende Mann in der Mitte der Gruppe – ehe sich für das Finale noch einmal alle Beteiligten auf der Bühne versammelten und gemeinsam tanzten.

Nachdem klar war, wer in diesem Jahr Ballkönigin und Ballkönig wird, führte der Weg der Nachtschwärmer in die Disko, wo man zu den Klängen von DJ [MO;YA] Visuals den Abend ausklingen lassen konnte, ehe es nach Hause ging und der Ernst des Lebens wieder begann. Fotografiert haben für uns übrigens Marco Leiter und Julian Kollreider. Ein Video reichen wir nach!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren