Osttiroler Kulinarik im europäischen Wettbewerb

„Osttirol Frühstück“ soll mit Nachhaltigkeit „EDEN Award 2015“ sichern.

Foto: Ramona Waldner
Foto: Ramona Waldner

In der Diskussion rund um die Entwicklungspotentiale der Region Osttirol wird das Thema Kulinarik als Chance aber auch als schon potentes Standbein des heimischen Tourismus genannt. Die Osttirol Werbung widmet dem Thema auf ihrer Homepage ein besonderes Augenmerk und hebt unter anderem die 12 Hauben-prämierten Restaurants der Destination hervor.

Nun besteht die Chance, die Destination Osttirol im Rahmen des „EDEN Award 2015“ bekannt zu machen. Die Osttirol Werbung geht mit dem „Osttirol Frühstück“ ins Rennen um den von EU-Kommission ausgelobten Preis. Bernhard Pichler, Projektverantwortlicher der Osttirol Werbung, begründet die Teilnahme: “Besonders das Thema Nachhaltigkeit ist durch die Vernetzung vieler lokaler Anbieter beim Osttiroler Frühstück ein wichtiges Kriterium, mit dem wir für Osttirol gute Chancen im Wettbewerb sehen.“

Zum siebten Mal zeichnet die Europäische Kommission auch im heurigen Jahr wieder „European Destinations of Excellence“ aus. Der diesjährige Wettbewerb hat aufstrebende Regionen im Fokus, die das Thema „Tourismus und Regionale Kulinarik“ mit positiven Auswirkungen auf Mensch, Umwelt und Wirtschaft umsetzen, sowie für ihre Gäste erlebnisreich gestalten und vermarkten. Als Preis winkt dem nationalen Sieger ein Promotion-Video und erweiterte Marketing-Unterstützung. Alle teilnehmenden Regionen erhalten darüber hinaus die Möglichkeit, im Rahmen der EDEN Academy ihre Erfahrungen im gegenseitigen Austausch nachhaltig aufzuarbeiten.

Eine fünfköpfige Expertenjury bewertet Projekte in den Kategorien Regionale Kulinarik, Nachhaltigkeit, Produkt/Marketing/Vertrieb und Projekt-Management. Die Vernetzung regionaler Akteure und der Erhalt sowie die zeitgemäße Weiterentwicklung der kulinarischen Vielfalt spielen in der Bewertung eine wichtige Rolle.

Die Osttirol Werbung bewirbt sich aber nicht nur um den EDEN Award 2015, sondern auch um den schon einmal mit einem Radio Spot errungenen T.A.I. Preis. Diesmal möchte man in der Kategorie „Website“ reüssieren.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
mischmaschin vor 3 Jahren

Wo will man was? In der Kategorie "Website" reüssieren? Ich kann leider nicht weiterschreiben, hab' mich totgelacht...(allerdings nicht wegen des Fremdwortes)