Filigranes zu Mensch, Tier und Landschaft

Ausstellung ENTREISSUNGEN ab 16. März im RLB Atelier.

Gabriela Oberkofler, Traubenhyazinthen, aus der Serie "Monokulturen" (2013). Foto: Gabriela Oberkofler
Gabriela Oberkofler, Traubenhyazinthen, aus der Serie „Monokulturen“ (2013). Foto: Gabriela Oberkofler

Mit seiner jüngsten Ausstellung widmet sich das RLB Atelier der Raika Lienz einmal mehr einer jüngeren Generation von Künstlern. Die Südtirolerin Gabriela Oberkofler, die 2014 mit dem Paul-Flora-Preis ausgezeichnet wurde, zeigt ihre Werke von 16. März bis 22. Mai unter dem Ausstellungstitel ENTREISSUNGEN. Stark von den Erzählungen und der Landschaft ihrer Herkunftsregion beeinflusst, stellt sie die Beziehung zwischen Mensch und Tier ebenso in den Mittelpunkt ihrer Arbeit wie die Frage nach Identitäten.

Während die Künstlerin in einigen Werken die Geschichte ihrer eigenen Familie aufarbeitet, etwa in der Frage, wer für wen in den Krieg gezogen ist, fokussiert sie im Hauptteil der Ausstellung auf den Blick des Betrachters, löst Motive aus ihrer gewohnten Umgebung und leitet so zu assoziativen Gedankenspielen hin. Von einer Blume bleiben filigrane Punkte, Striche sind es bei einer anderen Pflanze, ein Tier wird auf einzelne Körperteile reduziert, wirkt verletzt und ausgebeutet. Gerade dieses Reduzieren ist es, das auf die Effizienz hinweist, der die Natur häufig unterworfen wird.

Gegen diese Entfremdung der Beziehung zur Natur will Gabriela Oberkofler ankämpfen und sagt: „Der Mensch hat sich das Tier zum Untertan gemacht, aber das Verhältnis von Mensch und Tier war immer auch geprägt von Abhängigkeit. (…) Doch noch nie wurden Tiere so grausam und respektlos behandelt wie heute, man denke nur an die massenhafte Fleischproduktion, die unter unwürdigen Verhältnissen immer neue Rekorde erreicht.“ Zugleich allerdings lassen sich die Werke der Künstlerin auch als erdnahe und doch luftige Abbildungen der Schönheit sehen.

Installationsansicht der Ausstellung: Gabriela Oberkofler, ENTREISSUNGEN. Foto: Martin Lugger
Installationsansicht der Ausstellung: Gabriela Oberkofler, ENTREISSUNGEN. Foto: Martin Lugger
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren