Treffen Sie George in der Lienzer Sparkasse

Testen und staunen beim „George-Day“ an jedem Donnerstag im April.

Mitarbeiter der Lienzer Sparkasse zeigen am 9. April, dem ersten „George-Day“, wie einfach, intuitiv und intelligent das moderne Geldleben sein kann.
Mitarbeiter der Lienzer Sparkasse zeigen am 9. April, dem ersten „George-Day“, wie einfach, intuitiv und intelligent das moderne Geldleben sein kann.

Viele Sparkassen-Kunden kennen sie bereits, die neue Persönlichkeit im digitalen Banking: George. Anton Klocker, Vorstand der Lienzer Sparkasse erklärt ihre Charaktermerkmale so: „George ist einfach, intelligent und persönlich. Es ist das modernste digitale Banking Österreichs. „Kontoüberträge per Drag and Drop, überweisen wie von selbst und ohne Stress, nach Umsätzen suchen, sich IBANs und Empfängerdaten merken – was auch immer das Geldleben so mit sich bringt, George hat es drauf.

„Georges zentrale Fähigkeit ist es, Daten so aufzubereiten und darzustellen, wie man seine Finanzen nie zuvor gesehen hat“, erzählt Sparkassen-Direktor Martin Bergerweiß, selbst ein Fan digitaler Technologien: „Übersichtlichkeit, intuitive Menüführung, Reduktion auf das Wichtige, gleichzeitig aber auch individuelle Gestaltungsmöglichkeiten – das ist beeindruckend und macht Lust auf digitales Banking.“

Auf eine Besonderheit weisen die Vorstände der Lienzer Sparkasse mit Nachdruck hin: „Der direkte Draht zum persönlichen Bankbetreuer wird durch George weiter gestärkt. Über einen speziell gesicherten Kommunikationskanal kann man seinen Betreuer kontaktieren oder gleich selbst einen Beratungstermin buchen. Über einen Support-Chat kann man auch in Echtzeit kurzfristig auftretende Fragen klären.“

Die Kombination von modernstem Online-Banking mit individueller Ansprache und Beratung durch echte Menschen ist ein entscheidender Vorteil von George. Den Beweis dafür liefert auch der „George-Day“, ab sofort an jedem Donnerstag bis Ende April in der Lienzer Sparkasse, Geschäftsstelle Zentrale am Johannesplatz. Mitarbeiter der Bank zeigen an einem speziellen Schalter und an mobilen Geräten, wie einfach, intuitiv und intelligent das moderne Geldleben sein kann.

Jede Frage ist erlaubt, George kann auf Herz und Nieren getestet werden. „Wer George einmal kennengelernt hat, will ihn nicht mehr missen“, darin ist sich das Sparkassen-Team einig und möchte möglichst viele Kunden mit dieser Begeisterung für das neue digitale Banking anstecken.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren