Sillianer Repair Café öffnet wieder die Tore

Das Pflegen, Reparieren und Retten alter, liebgewonnener Gegenstände boomt.

Die Tüftler von Sillian retten so manches gute alte Stück vor dem Papierkorb.
Die Tüftler von Sillian retten so manches gute alte Stück vor dem Papierkorb.

Am Samstag, dem 13. Juni ist es wieder soweit: In Sillian können reparierbedürftige Gegenstände bei „Miteinand in Sillian“ vorbeigebracht werden. Holzsachen aller Art, Kasterln, Hocker, Elektrogeräte, Kleidung aber auch Computer sowie Haushaltsgegenstände und Fahrräder können vielleicht wieder hergerichtet werden. Einen Versuch ist es Wert, einfach die notwendigen Ersatzteile wie Reißverschlüsse, Batterien, Fahrradschläuche usw. mitbringen und log geht’s.

Dass das Projekt ökologisch und ökonomisch Sinn ergibt, liegt auf der Hand, doch auch der Sentimentalitätscharakter ist nicht zu verachten. Warum einen neuen Gegenstand kaufen, wenn der alte, mit all den Erinnerungen, noch viel beizutragen und zu erzählen hat? Ganz abgesehen davon scheint es den Sillianern auch Spaß zu machen, den Tüftlern bei der Arbeit zuzuschauen. Unglaublich, was alles gerettet werden kann, obwohl es schon fast im Papierkorb gelandet wäre. Ähnliche Projekte in anderen Osttiroler Orten sind bereits in Planung.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren