Tourismusverband nominiert Thomas Diemling

RGO-Geschäftsführer soll AR-Vorsitzender der Lienzer Bergbahnen werden.

Geht es nach dem Mehrheitseigentümer TVB Osttirol, dann wird Thomas Diemling, Geschäftsführer der Raiffeisengenossenschaft Osttirol, neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Lienzer Bergbahnen. Diemling gilt als Zahlenfuchs und harter Verhandler, er soll Peter Zinell ablösen, der seit Jahrzehnten diese Kontrollfunktion bekleidet.

Die Nominierung Diemlings sei unter den Touristikern einstimmig erfolgt, heißt es. Seine Bestellung dürfte reine Formsache sein, da der TVBO die eine Mehrheit im Gremium hält und dem Genossenschafter auch gute Kontakte zur Stadt nachgesagt werden, dem zweiten großen Bergbahnen-Eigentümer.

Thomas Diemling von der Raiffeisengenossenschaft
Thomas Diemling ist der Kandidat des TVBO für den Vorsitz im Bergbahnen-Aufsichtsrat. Seine Wahl gilt als fix, weil auch die Vertreter der Stadt zustimmen dürften.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
fb

Wünsche dem neuen Vorsitzenden des AR viel Glück!

Die Aufgaben des AR sind ua.: den Vorstand zu überwachen, den Jahresabschluß zu prüfen. Dazu kann man jederzeit Berichte des Vorstandes eingefordern.

Ich kann mich erinnern, dass der letzte Vorstand, Herr Kleinlercher sehr vogelfrei agierte und Berichte stets zu verhindern wusste, so den AR ein wenig an der Leine zappeln ließ, was nicht unbedingt für den AR spricht.

Prüfpflicht des Jahresabschlusses: Manche sahen die LB überschuldet, speziell im Zusammenhang mit dem Ausbau Schloßberg + Osttirodler, aber, wenn es wirklich so war hat man sich wohl darüber geschwindelt.

Gebe Herrn Diemling Vorschusslorbeeren und hoffe, dass er dies nicht mehr zulässt.

Ein kleiner Wermutstropfen ist aber dabei, wenn man liest, dass die RGO Grundbesitzer am Zettersfeld ist - war sie auch Nutznießer aus dem Speicherteich? Offensichtlich sind die Macher in Osttirol so "vernetzt" und man kann nur hoffen, dass Interessenskonflikte mit Augenmaß gelöst werden.