Gewinne ein Abenteuerbuch: 2×2 und die Waudlwelt

Norbert Feldner hat wieder eine spannende Geschichte über die 2×2-Helden geschrieben.

Norbert Feldners "2x2 und die Waudlwelt" ist nicht nur für Kinder ab acht Jahren spannend ...
Norbert Feldners „2×2 und die Waudlwelt“ ist nicht nur für Kinder ab acht Jahren spannend …

Diesmal wenden wir uns mit einem Gewinnspiel an die ganz jungen Leserinnen und Leser, denn es geht darum, ein Abenteuerbuch zu gewinnen, das ganz für euch geschrieben wurde. Alles kommt darin vor: Vier Kids mit jede Menge Mut, dunkle Gestalten, die sich nur von Kindern erwischen lassen und magische Welten, die unseren Alltag ganz schön durcheinander wirbeln könnten – aber zum Glück gibt es die 2×2!

Stellt euch vor, es ist Ferienbeginn, all eure Freunde verreisen, nur eure Eltern planen einen Sommer daheim. So geht es „2×2“ und sie fürchten sich schon vor der Langeweile, aber nicht lange, denn bald finden sie ein Abenteuer, das besser als jede normale Reise ist. 2×2, das sind zwei Schwestern und zwei Brüder, Bernadette, Beate, Klaus und Walter und dass sie zusammen durch Dick und Dünn gehen, weiß jeder, doch dass sie auch einen Geheimnamen haben, eben „2×2“, das ist eigentlich geheim.

Was im Buch passiert, ist das: Tante Stine erzählt gerne Geschichten und die vier Geschwister denken sich, damit könnten sie sich auf die Ferien einstimmen. Stine erzählt vom Schwarzen Wald und warnt eindringlich, dass sie nur ja nie dorthin gehen. Die vier haben die Geschichte schon so oft gehört, dass sie kaum mehr hinhören. Lieber planen sie eine Nacht im Zelt, auf einer Lichtung nahe dem Wald. Und schon beginnt das Abenteuer! Mehr können wir euch nicht verraten, denn Norbert Feldner hat die Geschichte für alle, die acht Jahre und älter sind, so schön und spannend erzählt, dass es wirklich schade wäre, zuviel auszuplaudern!

Norbert Feldner hat schon tausende Geschichten erfunden. Foto: Dolomitenstadt
Norbert Feldner hat schon tausend Geschichten erfunden. Foto: Dolomitenstadt

Norbert Feldner hat, wie er selbst sagt, im Laufe der Zeit schon tausend Geschichten erfunden und er erzählt sie gerne den Kindern in der Schulwerkstatt in Ainet. Das ist ein ganz besonderer Ort zum Lernen und ebenso besonders ist die Geschichte, die Norbert euch zu erzählen hat. Wer aber der Waudl ist und wie seine Waudlwelt aussieht, das könnt ihr selbst nachlesen. Und wer das Buch gewinnen will, für den haben wir eine Preisfrage: Wie gelangen Bernadette und Klaus in die Stadt in der Waudlwelt? (Kleiner Tipp, hier gibt es eine Leseprobe.)

Wer die Antwort weiß, schickt sie bitte bis 21. Oktober, 8 Uhr morgens an: redaktion@dolomitenstadt.at. Unter allen Einsendungen werden drei Gewinner oder Gewinnerinnen ermittelt und von uns verständigt. Wir wünschen allen viel Glück! Falls ihr das Buch nicht gewinnt, passt es ganz wunderbar auf die Christkindl-Liste.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren