Die süße Gier im Kultursaal Nußdorf-Debant

Einmal im Monat kommt das „Wanderkino“ mit guten Filmen in die Marktgemeinde.

Seit zehn Jahren hat sich der Verein EU XXL zum Ziel gesetzt, europäisches Programmkino auch in ländlichen Regionen leichter zugänglich zu machen und europäische Filme direkt dorthin zu bringen, wo das Publikum zu Hause ist. Tirolweit einzigartig, bietet die Marktgemeinde Nußdorf-Debant als Partner des Vereins, Kultur- und Filminteressierten die Möglichkeit, einmal im Monat einen anspruchsvollen Kinoabend verbringen zu können.

Am 5. April wird im Debanter Kultursaal der Spielfilm Die süße Gier gezeigt. Im Zentrum stehen der naive Immobilienmakler Dino, seine Tochter Serena und ihr Freund Giovanni, ein reicher Banker. Dino will die Beziehung seiner Tochter dazu nützen, die soziale Leiter emporzuklimmen. Er riskiert sein gesamtes Vermögen, um in einen Investmentfond von Giovanni zu investieren und hofft damit, seine finanziellen Sorgen los zu werden. Sämtliche Personen wähnen sich kurz vor der Erfüllung ihrer Träume, als ein Unfall mit Fahrerflucht alles ändert …

Die süße Gier ist eine spannungsgeladene Mischung aus Finanzthriller, Krimi und Liebesgeschichte. Fesselnd bis zur letzten Minute, wird ein wirtschaftlich und moralisch angeschlagenes Italien gezeigt. Die Eintrittskarte zum Filmabend in Debant kostet 4 Euro.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren