Fotos: Marco Leiter

Fotos: Marco Leiter

DnB-Szene übersiedelte von Sillian nach Lienz

YamYamYa ließ die Party zur Abwechlung im Funky Almrausch steigen.

„Drop The Bass“ ist das Format, YamYamYa das Veranstalterkollektiv und die Ranch in Sillian normalerweise der Ort des Geschehens. Doch am vergangenen Wochenende wurde entgegen alter Gewohnheit in der Bezirkshauptstadt gefeiert. Der Partytross übersiedelte drauabwärts ins „Funky Almrausch“ am Hauptplatz der Dolomitenstadt. Getanzt wurde zu den Beats von „Since Now“, „Iron High“, „Dead Cancer“ und „Tectum“. Auch die eigene YamYamYa-Crew kam mit „Fentix“ und „Elementrikk“ nicht zu kurz. Headliner war „Since Now“. Der Tiroler hat immerhin schon bei Wow Glacier Love Festival aufgelegt und bereits ein Remix Release bei dem bekannten DnB Label Liquidcity veröffentlicht. Wie immer galt: „Je später die Stunde, desto voller die Tanzfläche“. Bis kurz nach Mitternacht war's recht ruhig, dann ging die Post ab.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren