Die Clowninnen Dusa und Aloisia machen sich auf den Weg zu den PatientInnen des Bezirkskrankenhauses Lienz und  sorgen dort für Lachen und fröhliche Ablenkung. Foto: ROTE NASEN Clowndoctors

Die Clowninnen Dusa und Aloisia machen sich auf den Weg zu den PatientInnen des Bezirkskrankenhauses Lienz und  sorgen dort für Lachen und fröhliche Ablenkung. Foto: ROTE NASEN Clowndoctors

Lachen ist doch immer noch die beste Medizin

Rote Nasen Clowns bringen Urlaubsstimmung ins Bezirkskrankenhaus Lienz.

Sommer, Sonne, Sonnenschein … Das bedeutet für viele Schulkinder im Idealfall Ferien, Badespaß, Entspannung und Vorfreude auf den Urlaub. Doch manchmal kommt es leider anders als gedacht und die heißen Tage müssen im Krankenhaus verbracht werden. Vor allem für Kinder ist es besonders schwer, auf die Freuden der schönen Jahreszeit zu verzichten. Das Bedürfnis nach Ablenkung, guter Laune und zumindest ein bisschen Urlaubsstimmung ist dann groß.

Ausgestattet mit bunten Requisiten kann die fantasievolle Reise in den Süden beginnen. Fotos: Rote Nasen Clowndoctors

Die Clowndoctors haben deshalb eine neue Mission, sie sorgen bei besonders heißen Temperaturen für humorvolle Abkühlung und machten vor Kurzem auch Halt im Bezirkskrankenhaus Lienz. Die Clowninnen Dusa und Aloisia nehmen mit Schwimmreifen und Schwimmflügerl die jungen PatientInnen auf eine spannende und spaßige Gedankenreise in ferne Länder mit. Die größte Sandburg aller Zeiten zu bauen oder mit einer aufblasbaren Ananas nach Australien zu reisen – mit einer Roten Nase ist Vieles möglich!

Was man dazu braucht? Viel Fantasie und jede Menge bunte Requisiten. Neben einem sommerlichen Outfit haben die Clowns auch Blumenketten, Strandhüte und Liegestühle im Gepäck. So kommt auch der Urlaub direkt ans Krankenbett.

Auch erwachsene PatientInnen und Eltern profitieren von der erfrischenden Unterhaltung der Clowndoctors. 

Die fremde Umgebung, Sorgen vor Operationen oder Untersuchungen, lange Aufenthalte im Krankenhaus – all das verängstigt Kinder, aber auch viele Erwachsene. Darum bringen die Roten Nasen an den heißesten Tagen des Jahres auch Unterhaltung für erwachsene PatientInnen, Eltern, sowie das medizinische Personal im BKH Lienz. Mithilfe von fröhlichen Sommerliedern werden die schönsten Urlaubserlebnisse wieder in Erinnerung gerufen.

Dusa und Aloisia verschreiben keine Medikamente, ihre Medizin ist der Humor. Angst und Schmerzen sind dann oft schnell vergessen, zurück bleiben strahlende Gesichter und eine fröhliche Atmosphäre. Denn oft schenkt so ein fantasievoller Ausflug mit den speziell ausgebildeten KünstlerInnen unbeschwerte und sorgenfreie Momente mit viel Sonnenschein und Lachen – damit auch kranke Menschen nicht gänzlich auf die Freuden des Sommers verzichten müssen!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren