Lienz: VVT startet die Bäderbus-Saison

Einfach und günstig von A nach B mit den Öffis in Lienz & Umgebung und zum Tristachersee.

Mit dem Bus zum Baden an den Tristacher See oder ins Dolomitenbad Lienz! Foto: VVT

Seit Anfang Mai fährt man in Lienz und in den umliegenden Gemeinden mit dem Bus. Denn das neue Liniennetz, die neuen Fahrpläne mit einem durchgängigen Stundentakt und viele weitere Neuerungen verführen regelrecht dazu, das Auto öfter mal stehen zu lassen.

Drei neue Linien fahren nun durch Lienz und kreuzen jeweils am Bahnhof. Egal wo man einsteigt, es gilt immer der Stundentakt – sprich der Bus kommt immer zur selben Zeit. Das kann man sich gut merken und somit wird das Öffi-Fahren enorm vereinfacht. Am Abend und an den Samstagen fahren die Busse nun eine Stunde länger, das heißt dem gemütlichen Tagesausklang in der Innenstadt an lauen Sommerabenden steht nichts mehr entgegen.

Günstiger wurde es dabei auch noch: Eine Fahrt kostet nun 1,30 Euro, wenn man sein Ticket vorab online mit der VVT Flexi-Rate kauft sogar nur knapp 90 Cent. Senioren zahlen 80 Cent und für Kinder kostet eine Fahrt 60 Cent. Sparfüchse kaufen sich jedoch das Jahres-Ticket Lienz und können damit für nur 173,30 Euro das ganze Jahr lange alle Öffentlichen Verkehrsmittel in Lienz nutzen!

Und zum Schluss noch ein Tipp, wenn das Thermometer mal wieder 30 Grad und mehr erreicht:

Die Lienzer Regiobusse dienen auch heuer wieder als Bäderbusse, und zwar vom Samstag, 6. Juli, bis zum 1. September. Mit der Linie 1 und 2 fährt man im Stundentakt zum Tristacher See oder zum Dolomitenbad Lienz und wieder retour. Dabei gilt für alle Badefreunde: Wer bei seiner Fahrt zu den Lienzer Bädern eine gültige Saison- oder Jahreskarte oder einen Lienzer Sportpass besitzt, fährt mit dem Bäderbus bis zum 1. September 2019 gratis. Alle Badegäste die ein Tages-, Halbtages- oder Kurzbadeticket in den Lienzer Freibädern lösen, zahlen nur die Hinfahrt in Höhe von 1,30 Euro. Dazu einfach das Busticket beim Eintreten bzw. Verlassen des Strandbades Tristacher See, oder des Dolomitenbades an der Kassa abstempeln lassen und damit kostenlos retour fahren.

Zum Download: Lienz Liniennetzplan Neu Sommer 2019 und Regiobus Fahrplan Sommer 2019

In das verbesserte Konzept sind viele Erfahrungswerte und auch Wünsche und Anregungen der Bevölkerung eingeflossen. Nun gilt es, das neue Konzept selbst auszuprobieren. Der Verkehrsverbund Tirol, der TVB Osttirol, die Stadt Lienz sowie alle beteiligten Gemeinden wünschen eine gute Fahrt!

Alle Infos unter: www.vvt.at/lienz

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
meinlz

Erfreulich dass der Bus wieder fährt. Wenn jetzt noch die Koordination mit den Öffnungszeiten des Strandbades klappte wäre das Glück perfekt! Der Bus erreicht den See um 8.30 Uhr und das Bad sperrt erst um 900 Uhr auf. So wie heute stand eine Menschentraube, bei traumfaftem Wetter, vor geschlossenen Toren!!! Änderungen sind sicherlich leicht machbar!

    steuerzahler

    Koordination ist alles. So wird das nichts mit den Geisterbussen. Wenn man es nicht einmal schafft zur Öffnungszeit im Bad oder zum Schichtwechsel bei den Firmen anzukommen, was soll das werden?